Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Mehr Zeit für die Erneuerung

Dorferneuerung Rehren Mehr Zeit für die Erneuerung

Mehr als 30 Interessierte haben sich die Ausführungen des Vorstands der Dorfgemeinschaft Rehren zum aktuellen Stand der Dorferneuerung angehört.

Rehren. Dabei lag der Fokus auf dem Dorfgemeinschaftshaus (wir berichteten). Doch es gab noch mehr Neuigkeiten. Unter anderem wird wohl die Förderspanne ausgedehnt.

In Rehrwiehe sollen mehrere Bürgersteige erneuert werden, wobei sie rotes Pflaster erhalten werden. Im Dezember ist dazu der Bewilligungsbescheid für das Fördergeld eingetroffen – maximal 172000 Euro stehen der Gemeinde zur Verfügung. Umgesetzt wird das Vorhabenbündel in diesem und im nächsten Jahr.

Ferner ist die Antragstellung für die Bezuschussung der Friedhofsumgestaltung in Arbeit. Am 15. Februar soll das Papier bei der zuständigen Behörde auf dem Tisch liegen. Die Samtgemeinde hatte sich im Vorfeld bereit erklärt, die kommunalen Kosten zu tragen.

Vorsitzende Ingrid Möller attestierte einen generellen Verzug beim Dorferneuerungsprogramm, sodass nun vorgesehen ist, die den Förderzeitraum zu verlängern. Bürgermeister Cord Lattwesen sagte, dass für den entsprechenden Antrag noch bis Mitte des Jahres 2017 Zeit bleibt. Der Grund für den Verzug ist, dass einige kommunale Projekte aus planerischen Gründen ins Stocken geraten waren.

Auch private Vorhaben profitieren von dieser Verlängerung, betonte Möller. Ex-Bürgermeister Wolfgang Lehrke ergänzte, dass mit der Verlängerung auch eine Anhebung des Förderbudgets einherginge.gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg