Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nenndorf Neues Team am Start
Schaumburg Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf Neues Team am Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 29.12.2016
Anzeige
SAMTGEMEINDE NENNDORF.

Bis dato hatten sich an den Lehreinrichtungen fest angestellte Hausmeister um die Räume und das Inventar gekümmert. Für die anderen Immobilien der Samtgemeinde sind die Mängel-Meldungen an das Gebäudemanagement der Verwaltung herangetragen worden, das dann wiederum externe Firmen mit der Problemlösung beauftragt hat. Es sei aber teurer, „etwa extra für das Austauschen eines Toilettensitzes Fachkräfte heranzuholen“, erklärt Bauamtsleiterin Annette Stang.

 Vier Personen stehen künftig für kleinere und größere Aufgaben in der Samtgemeinde bereit: ein Tischler, ein Dachdecker, ein Elektriker, und ein Gas-Wasser-Installateur. Entsprechende Mängel werden an die Gruppe weitergeleitet, die sich dann in Eigenregie um die Problemlösung kümmert.

 Schon in diesem Jahr war ein Versuchsballon gestartet worden, um das Prinzip zu testen. Dass es sich um einen Erfolg handelt, zeigt die Tatsache, dass die Kosten für einen festen Hausmeisterpool in den nächsten Haushalt aufgenommen worden. „Gerade die Schulleitungen zeigen sich zufrieden“, betont Stang.

 Erst kürzlich sind beispielsweise die Bewegungsmelder im Vereinsheim ausgetauscht worden, auch dafür wäre normalerweise der Einsatz einer externen Firma nötig gewesen. So aber haben die bereits in der Versuchsphase befindlichen Pool-Hausmeister die Sache angepackt.

 

 Was der Gruppe allerdings noch fehlt, sind eine eigene Werkstatt und ein Sozialraum, von wo aus die Arbeit koordiniert werden kann. Nach derzeitigen Planungen könnten im Zuge des Neubaus des Bauhofs hinter der geplanten Feuerwehr Räumlichkeiten für den Hausmeisterpool entstehen. js

Anzeige