Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
„Nur“ 2000 Euro Miese

Samtgemeinde Nenndorf „Nur“ 2000 Euro Miese

Der Nachtragshaushalt für 2014 in der Samtgemeinde Nenndorf ist nahezu ausgeglichen. Lediglich 2000 Euro verbleiben nach der Haushaltskorrektur als Minus in der Samtgemeindekasse.

Voriger Artikel
Mehr Vertrauen in die Mitarbeiter
Nächster Artikel
Preiserhöhung für Trink- und Abwasser
Quelle: dpa

Samtgemeinde Nenndorf. „Aber das schaffen wir auch noch“, sagte Kämmerer Frank Behrens bei der Sitzung des Samtgemeinde-Finanzausschusses im Nenndorfer Rathaus.

 Große Mehraufwendungen sind in diesem Jahr demnach in den Personalkosten zu kompensieren gewesen. Stattliche 187000 Euro hätten die neuen Tariferhöhungen für Mitarbeiter sowie das überarbeitete personelle Konzept bei den Kindertagesstätten gekostet. Zudem seien 90000 Euro weniger Schlüsselzuweisungen vom Land Niedersachsen in die Samtgemeindekasse geflossen, erklärte Behrens den Ausschussmitgliedern.

 Auf der Einkommensseite der Samtgemeinde machten sich hingegen 63100 Euro bemerkbar, die zunächst als Zuschüsse für Kitas angedacht waren, aber nicht abgerufen werden mussten. Insbesondere der Zuschuss von 50000 Euro für die Kita der Lebenshilfe wurde nicht benötigt.

 Ganze 81000 Euro weniger musste zudem als Kreisumlage von der Samtgemeinde bezahlt werden. Der größte Einnahmeposten der Samtgemeinde kam jedoch vom Land Niedersachsen: Etwa 130000 Euro für die Kinderbetreuung aus den Jahren 2012 und 2013 wurden der Samtgemeinde erstattet.

 Das Thema Bauhof-Neubau soll zudem vorerst nach hinten geschoben werden. Die Verpflichtungsermächtigung in Höhe von einer Million Euro für das Jahr 2015 und etwas mehr als einer halben Million Euro für das Jahr 2016 sollen aus dem Nachtragshaushalt gestrichen werden. Zuerst müssten fragliche Punkte beim Neubau des Feuerwehrhauses geklärt werden, bevor man sich finanziell für den Neubau des Bauhofes verpflichte, empfahl der Ausschuss. on

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg