Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
SHG-BN 220: Das Null-Liter-Auto ist da

Samtgemeinde Nenndorf / E-Auto SHG-BN 220: Das Null-Liter-Auto ist da

 Die Samtgemeinde Nenndorf verfügt jetzt über ein Elektrofahrzeug, mit dem die Mitarbeiter Dienstfahrten erledigen können, ohne Schadstoffe oder Lärm zu verbreiten.

Voriger Artikel
Mike Schmidt bei SPD-AG „60plus“
Nächster Artikel
In den Ferien fehlen 136 Betreuungsplätze
Quelle: gus

Samtgemeinde Nenndorf. Der 18-PS-Renault vom Typ „Twizy Urban“ mit dem Kennzeichen SHG-BN 220 ist ab sofort auf den Straßen der Samtgemeinde unterwegs. Bislang stand für Dienstfahrten lediglich ein VW „Lupo“ zur Verfügung, dieser Benziner bleibt im Einsatz. Die Kosten sind gering, die Kommune zahlt – je nach Laufleistung – lediglich 50 bis 72 Euro fürs Batterie-Leasing an die Firma Promobil.

Den Kauf des bis zu 80 Stundenkilometer schnellen E-Autos ermöglichten 14 Sponsoren aus der Samtgemeinde und der näheren Umgebung. Einige Vertreter versammelten sich mit Samtgemeindebürgermeister Bernd Reese zum Fototermin am Rathaus. Reeses „rechte Hand“, Ingela Steege, nahm probehalber auf dem Fahrersitz Platz. Beim genauen Hinschauen ist der Rücksitz des bunten „Twizy“ erkennbar. Dort dürften bei den Dienstfahrten aber maximal Aktentaschen oder sonstiges Gepäck liegen.

Wie hoch die gespendete Kaufsumme genau war, konnte Reese nicht sagen. Laut Preisliste kostet ein „Twizy“ ab 6990 Euro aufwärts. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg