Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Viele Fragen wegen höherer Gebühren

Anhebung der Preise für Wasser- und Abwasser Viele Fragen wegen höherer Gebühren

Im Nenndorfer Rathaus haben sich seit der Erhöhung der Wasser- und Abwassergebühren zum 1. Januar die Nachfragen von Bürgern gehäuft. Diese wundern sich, dass sie nun etwa 15 Prozent mehr bezahlen sollen als noch im Jahr 2014.

Voriger Artikel
Kleine Orte sollen nicht zu kurz kommen
Nächster Artikel
Gut geschlichtet
Quelle: dpa

Samtgemeinde Nenndorf. Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt weist aus diesem Anlass darauf hin, dass die Kommune lediglich eine Anhebung der Preise des Wasserverbands Nordschaumburg weitergibt. Dieser hatte seinerseits zehn Cent pro Kubikmeter aufgeschlagen, nachdem es bereits 2013 eine Erhöhung um 15 Cent gegeben hatte. Hinzu kommen höhere Gebühren pro Zähler.

 Dies habe die Samtgemeinde Nenndorf, die ihr Wasser bei dem in Lindhorst ansässigen Verband einkauft, bewegt, die eigenen Gebühren ebenfalls anzupassen. Statt 1,10 Euro zahlen die Verbraucher nun 1,27 Euro pro Kubikmeter Trinkwasser. Die Grundgebühren liegen je nach Zählerart bei 3,84 bis 34,42 Euro (vormals 3,03 bis 27,06 Euro).

 Die Abwassergebühr – die Menge wird anhand des Frischwasserverbrauchs errechnet – stieg ebenfalls an: Statt 2,79 Euro pro Kubikmeter kostet die Entsorgung jetzt 2,96 Euro pro Kubikmeter. Die Preissteigerungen hängen auch mit dem stetig zurückgehenden Verbrauch zusammen. Damit die Versorgungsbetriebe und die Klärwerke kostendeckend arbeiten, sind höhere Entgelte nötig. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Finanzausschuss empfiehlt Tarifsteigerung

Die Kosten für Wasser und Abwasser sollen deutlich angehoben werden. Dafür gab der Samtgemeinde-Finanzausschuss einstimmig seine Empfehlung ab.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg