Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nenndorf Zu den Wurzeln
Schaumburg Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf Zu den Wurzeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 18.03.2015
Anzeige
Samtgemeinde Nenndorf

„Die Regelung will an die Ursprünge des Boulesports in Bad Nenndorf im Jahre 2000 anknüpfen und die Turnierteilnahme für Hobbyspieler wieder attraktiver machen, ohne die ,Profis‘ dabei vom Turnier auszuschließen“, schreibt Organisator Rainer Gärtner. Es werden nun möglichst viele Mannschaften, die aus mindestens drei Spielern bestehen, gesucht. Es können sich Straßengemeinschaften, Freundeskreise, Betriebe, Behörden, Parteien, Vereine und sonstige Institutionen zu Teams zusammenschließen. Ratsam sind ein bis zwei Ersatzspieler.

 In Gruppe A spielen sämtliche Mannschaften, in denen Akteure des Niedersächsischen Pétanque-Verbandes (NPV) vertreten sind. In Gruppe B spielen die übrigen Mannschaften, die ausnahmslos aus Nicht-Liga-Spielern bestehen. Die Partien werden nicht nur in der Vor- sondern auch in der Endrunde bis zum Turnierschluss getrennt absolviert. Die Siegermannschaften aus beiden Gruppen bestreiten dann das alles entscheidende Endspiel um die Meisterschaft.

 Die Mannschaften, die sich zum Spielen auf dem Bouleplatz befinden, bestehen aus drei Akteuren, von denen zwei in der Samtgemeinde Nenndorf ihren Wohnsitz oder ihre Arbeitsstätte haben müssen. Die Anmelde- und Spielformulare können von der Homepage www.boulefreunde-bad-nenndorf.de heruntergeladen und per E-Mail zurückgeschickt werden. Sie liegen auch bei der Tourist-Information im Haus Kassel aus und können dort wieder abgegeben werden.

 Zudem nimmt Gärtner, Telefon (05723) 1516, E-Mail-Adresse rg-bn@arcor.de, bis zum 8. April Anmeldungen entgegen. Die Gruppenauslosung ist am 11.April, 15 Uhr, im Kurpark. Die Spiele der Vorrunde müssen vom 12. April bis zum 15. Juli ausgetragen werden. gus, r

Anzeige