Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bauausschuss: Wegbegehung in der Feldmark

Voll bis obenhin Bauausschuss: Wegbegehung in der Feldmark

Per Trecker und Anhänger haben die Mitglieder des Suthfelder Bauausschusses die Feldwege und weitere abgelegene Ecken rund um die Gemeinde in Augenschein genommen.

Voriger Artikel
Jugendausschuss diskutiert Spielplätze in Riehe und Helsinghausen
Nächster Artikel
Suthfeld: Sanierung der Straße Auf dem Brinkfeld

Hier fließt nichts mehr ab: Bei ihrer Wegebegehung werfen die Politiker einen Blick auf marode Wege und verstopfte Gräben. 

Quelle: kle

Suthfeld. Welche Löcher geflickt und welche Gräben entrümpelt werden sollen und welche Straßen sonst noch intensiverer „Betreuung“ bedürfen, soll dann bei der folgenden Bauausschusssitzung am Mittwoch, 6. Mai, im Detail besprochen werden.

Bei der Wegebegehung standen unter anderem der Feldweg als Verlängerung der Seewiese und der Heusinger Weg auf der Check-Liste, bei denen sich zum Teil tiefe Löcher im Straßenbelag auftun. Im Fokus standen, abgesehen von Straßenschäden, aber vor allem die Wassergräben entlang der Tour quer durch die Feldmark von Riehe bis kurz vor Haste. Viele davon hatten schon bessere Tage gesehen, wie die Ratsleute feststellten.

Einige waren zugewachsen, mit Erde von vorbeifahrenden Treckern oder anderweitig verstopft. Obwohl die Gemeinde jeweils Eigentümer der Flächen ist, ist sie nicht in allen Fällen für die Beseitigung des Unrats zuständig, erklärte Bürgermeister Horst Schlüter. Speziell um Gräben, die von überregionaler Bedeutung sind, kümmern sich für gewöhnlich bestimmte Unterhaltungsverbände, die über die Problematik informiert werden müssen.

Auch an der Matthiasstraße machten die Politiker Halt. An der Einmündung zur Bremerstraße sammelt sich bei Regen großflächig das Wasser, wie schon mehrfach moniert wurde. Diese Ecke soll zusammen mit den anderen Stationen der Tour und weiteren Punkten am 6. Mai auf die Tagesordnung rücken. Der Bauausschuss trifft sich dann um 19 Uhr im Sitzungsraum der Gemeinde, Hauptstraße 7, in Suthfeld.   kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg