Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Suthfeld Erstmals auch Straßenliste der CDU
Schaumburg Nenndorf Suthfeld Erstmals auch Straßenliste der CDU
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.10.2013
Quelle: dpa
Anzeige
Suthfeld

Nach Ansicht von Bürgermeister Horst Schlüter (SPD) ist eine Prioritätenliste für „das überschaubare Suthfelder Straßennetz eigentlich nicht nötig“. Zwar habe bis dato die SPD-Fraktion immer Sanierungsvorschläge zur Wegebegehung eingereicht. Schlüter vertrat aber die Ansicht, dass im Grunde Entscheidungen nach Haushaltslage getroffen würden.
Trotzdem, so die Einigung, werden dieses Mal beide Fraktionen für sich bis zum Frühjahr die Suthfelder Straßen sichten, um die erarbeitete Liste bei einer Bauausschusssitzung mit Wegebegehung im April oder Mai zur Diskussion zu stellen.
Aus der Debatte um die Straßen ergab sich auch eine Erörterung zum Wirtschaftsweg, der aus Richtung Helsinghausen zum Friedhof Haste führt. Der hatte eigentlich mit Geld aus dem „Leader“-Förderprogramm der EU zur Benutzung durch Autofahrer, Radler und Fußgänger „fit gemacht“ werden können. Das Programm allerdings läuft in diesem Jahr aus.  Die von Bürgermeister Schlüter geschätzten rund 100 000 Euro Kosten könnten die Gemeinde im schlimmsten Fall allein treffen. Der Verwaltungschef schlug vor, das Geld erst einmal in den Haushalt einzustellen und im kommenden Jahr zu schauen, ob und wie eine Sanierung des Wirtschaftsweges – vor allem auch finanziell gesehen – vonstatten gehen könnte.
Der Ausschuss begann mit einer Begehung des Geländes am „Kreuzrieher Teich“. Dort sollen die Bäume der Ostseite im Verlauf des nächsten halben Jahres ausgedünnt werden. Da der Bereich nahe der Straße Am Teich auch gestalterisch überarbeitet werden soll, wird es dort wohl erst später Maßnamen geben. Unter anderem sei die Überdachung der dortigen Sitzgelegenheit sanierungsbedürftig.  jcp

Anzeige