Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Suthfeld Geschenk versetzt Eltern in Unruhe
Schaumburg Nenndorf Suthfeld Geschenk versetzt Eltern in Unruhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 22.03.2012
Suthfeld

Der Mann stieg aus, überreichte drei im Garten spielenden Kindern einen gut erhaltenen Spieleteppich und einen Sack voller Spielzeugautos, und fuhr anschließend weiter. Im Unklaren über die Absichten der unbekannten Spender schalteten die laut Pressemitteilung besorgten Eltern die Polizei ein. Im Gespräch mit den Beamten gaben die Kinder an, das Paar zuvor noch nie gesehen zu haben.

 Die Polizei geht davon aus, dass das Paar vermutlich nur gute Absichten mit seiner Spende hatte, da es keinen Hinweis auf ein strafrechtlich relevantes Verhalten gebe. Möglicherweise stamme das Spielzeug von den eigenen Kindern oder Enkeln, heißt es in der Pressemitteilung.

 Die Polizei nimmt den Vorfall dennoch zum Anlass, Kinder davor zu warnen, Geschenke von Fremden anzunehmen. Wohlmeinende Gönner sollten unbedingt erst Kontakt zu den Eltern aufnehmen, bevor sie Kinder ansprechen und derlei Geschenke machen. Die Polizei hat die Spielsachen sichergestellt und bittet die Spender, sich unter Telefon (05723) 94610 im Kommissariat zu melden. Gemeinsam soll dann entschieden werden, was mit dem Spielzeug geschieht.