Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Junge Lebensretter üben gemeinsam

Ausbildungswochenende der Feuerwehr Junge Lebensretter üben gemeinsam

Die Jugendfeuerwehren aus Helsinghausen/Kreuzriehe, Waltringhausen und Riehe haben sich zum zweiten Mal zu einem gemeinsamen Ausbildungswochenende mit jugendgerechten Einsatzübungen und Zeltlageratmosphäre getroffen.

Voriger Artikel
Erfolg im Süden macht der BI Mut
Nächster Artikel
Mitgestalten statt verhindern

Die Jugendlichen haben gute Laune beim Üben.

Quelle: pr

RIEHE. Die befreundete Jugendfeuerwehr Hohenrode-Strücken war ebenfalls mit von der Partie.

Das Losglück verteilte die Jugendlichen am Sonnabend zumeist auf fremde Einsatzfahrzeuge. In den zusammengewürfelten Staffeln begann die Ausbildung. Bei der Einweisung auf die Fahrzeuge stellten die Ausbilder fest, dass die jungen Teilnehmer bereits über ein solides Feuerwehrwissen verfügen.

Bei der ersten Übungsstation stand der Eingangsbereich der Sporthalle in Kreuzriehe in Flammen. Die Ortsfeuerwehr traf zuerst am Brandherd ein und begann damit, den Löschangriff aufzubauen und bekam später Unterstützung von den anderen Kräften.

Auch Verletzte mussten versorgt werden

Der nächste Übungseinsatz führte die Jungfeuerwehrleute zu einem Rieher Möbelhaus. Dort galt es zudem, Verletzte zu versorgen. Die Jungen und Mädchen reagierten richtig und begannen mit der Menschenrettung, bevor sie den Brand löschten.

Für die Ausbilder war es besonders beachtlich, wie gut sich die Jugendlichen in den zunächst fremden Einsatzfahrzeugen zurechtfanden.

Zur Belohnung gab es am Abend Leckeres vom Grill, und die gemeinsame Übung klang am Lagerfeuer aus. Das nächste gemeinsame Feuerwehrwochenende dieser Größenordnung wird erst in zwei Jahren statt finden. geb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg