Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Suthfeld Neuer Platz für Glascontainer gesucht
Schaumburg Nenndorf Suthfeld Neuer Platz für Glascontainer gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 19.02.2018
Anzeige
Helsinghausen

In der Sache ging es um den Verkauf des Spritzenhäuschens samt Grundstück am Helsinghäuser Ortsrand. Ein Privatmann hatte dafür Interesse angemeldet. Die Verwaltung verständigte sich mit dem Anlieger auf einen Kaufpreis von 8000 Euro. Der Helsinghäuser möchte die Fläche für ein privates Bauvorhaben nutzen. Die Kosten für den Notar und die Umschreibung werden vom Käufer übernommen.

Container sind entbehrlich

Die auf dem Gelände stehenden Glascontainer sind nach der Lesart der Verwaltung für die Gemeinde Suthfeld eigentlich entbehrlich. Pro 1000 Einwohner müssten nur einmal Glascontainer vorgehalten werden. Die Behälter am Sportheim in Riehe und jene am Kreuzrieher Teich seien somit ausreichend.

Ratsherr Jürgen Lübke (SPD) war gegen den Verkauf der kompletten Fläche, weil er die Glascontainer nicht missen wollte. Der Helsinghäuser würde sich abgekoppelt fühlen, und dies gehe auch anderen Einwohnern des Ortes so. Der Bürgerbus fahre beispielsweise durch Riehe und Kreuzriehe, lasse Helsinghausen aber links liegen, so Lübke. Jetzt sollen auch noch die Glascontainer entfernt werden, sodass die Helsinghäuser bis Kreuzriehe fahren müssen, um Altglas zu entsorgen. Dem werde er nicht zustimmen, kündigte der Sozialdemokrat an.

Ersatzfläche soll gesucht werden

Daniel Hilbig (CDU) riet daraufhin dazu, dass in den Beschlussvorschlag ein Passus aufgenommen wird, wonach die Gemeinde eine Ersatzfläche in Helsinghausen suchen muss. Eine solche Suche hatte die Verwaltung zwar ohnehin angekündigt, nun ist sie dazu aber per Ratsvotum verpflichtet. So beschloss der Rat bei zwei Enthaltungen, die Fläche komplett an den Interessenten zu veräußern.

Allerdings war bereits während der Sitzung von anderen Diskussionsteilnehmern angedeutet worden, dass es schwierig wird, einen Standort für die Glascontainer zu finden. Allein wegen des zu erwartenden Lärms beim Einwerfen von Flaschen und Gläsern scheiden die meisten zentralen Standorte aus. Zudem zieht diese Art von Entsorgungsbehältern im Sommer Wespen an. gus

Fußball-Spartenleiter Christian Cornelius hat sich gemeinsam mit der Hauptversammlung des TuS Riehe über neue Impulse zum Saisonstart 2017 gefreut.

31.01.2018
Suthfeld Verwaltung in Samtgemeinde bündeln - Kraft bleibt in Suthfeld

Im Tauziehen um die künftige Praxis für die Gemeindeverwaltungen hat der Suthfelder Rat am Donnerstagabend dafür gestimmt, die eigene Bürokraft weiterhin selbst zu beschäftigen. Damit nutzten die Politiker eine Klausel eines jüngst ausgearbeiteten Kompromissvorschlags zu diesem Thema.

29.01.2018
Suthfeld Hauptversammlung in Riehe - Appell an den Sportnachwuchs

Die sportliche Entwicklung des TuS Kreuzriehe/Helsinghausen ist bei dessen Hauptversammlung das Kernthema gewesen. So ging der Vereinsvorsitzende, Manfred Menzel, in seinem Bericht sowohl auf positive als auch negative Aspekte ein. Positiv hervorzuheben war etwa, dass durch das Engagement zweier neuer Übungsleiterinnen das Mutter-Kind-Turnen wieder aufgenommen werden konnte.

28.01.2018
Anzeige