Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Putzige Postboten

40 Jahre Kindergarten Putzige Postboten

Der Kindergarten Helsinghausen feiert am Sonnabend, 21. Oktober, sein 40-jähriges Bestehen. Damit ist die Einrichtung nach der Kita Erlengrund die zweitälteste der Samtgemeinde Nenndorf und die älteste in den Nordgemeinden.

Voriger Artikel
Mit Augenzwinkern
Nächster Artikel
Regeln für die Grenze

Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt nimmt die Einladung aus den Händen der Kinder entgegen.

Quelle: gus

Helsinghausen. Ähnlich wie Dorfjugendgruppen vor Erntefesten beim Toltern von Haus zu Haus ziehen, um die Einwohner zum Fest einzuladen, machten es die Jungen und Mädchen aus Helsinghausen. Gemeinsam mit Erzieherinnen und Eltern statteten sie Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt einen Besuch ab und überreichen ihm die Einladung zum Fest. Dafür unterbrach der Verwaltungs-Chef sogar die gerade laufende Amtsleiterrunde – schließlich hat er so putzige Postboten selten zu Gast in seinem Vorzimmer.

Die Kinder überreichten Schmidt nicht nur die Einladung mit Programmablauf, während die Amtsleiter in seinem Büro geduldig warteten. Einige hatten ihm sogar noch etwas gebastelt.

Dass dem Bürgermeister das Programm nicht ganz unbekannt war, ließ der aber auch durchblicken: Am 21. Oktober will er beim Kindergartenfest sogar einen Auftritt hinlegen, über dessen Natur jetzt noch nichts durchsickern sollte. Wer wissen will, worum es geht, muss selbst zum Kindergartenfest gehen.

Vorführung beginnt um 14 Uhr

Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr mit einer Vorführung der Kinder und Erzieherinnen. Naschwerk und Spiele für Groß und Klein soll es anschließend geben. Schluss ist gegen 17 Uhr.

Nicht nur Familien aus dem Umfeld des Kindergartens sind zu der Feier eingeladen. Auch ehemalige Helsinghäuser Kita-Kinder sollen kommen und sich in der Einrichtung sowie auf dessen Außengelände umsehen.

Darüber hinaus lädt das Team um Kita-Leiterin Elisabeth Bödeker alle Bürger auch aus den umliegenden Orten ein. Speziell neugierige Menschen sind willkommen, heißt es in der Einladung – schließlich gibt es an der Hauptstraße 7 in Helsinghausen viel zu entdecken. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg