Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Untersuchung kann einen Monat dauern

Nach Feuer im Gasthaus Untersuchung kann einen Monat dauern

Allzu bald wird es wohl keine Gewissheit darüber geben, ob das ehemalige Gasthaus Hattendorf in Kreuzriehe wegen eines Defekts oder Nachlässigkeit abgebrannt ist oder ob Brandstiftung die Ursache war.

Voriger Artikel
Kreuzriehe: Eigentümer vermutet Brandstiftung
Nächster Artikel
Zaun mit LKW beschädigt

Kreuzriehe (gus). Bis zu einem Monat, so Staatsanwalt Nils-Holger Dreißig, können die Ermittlungen dauern, ehe ein Ergebnis vorliegt.

 Noch läuft die Spurenauswertung. Die Beweismittel hatten Polizeibeamte aus Nienburg nach dem Feuer, das in der Nacht zum vergangenen Sonntag in dem Gasthaus gewütet hatte, gesichert. Zunächst sei zu klären, ob es sich um Brandstiftung oder um eine andere Ursache handelt – möglicherweise im Bereich der Fahrlässigkeit. Da solche Ermittlungen stark vom Einzelfall abhängen, sei es schwierig, eine zeitliche Einschätzung abzugeben, so Dreißig.

 Zu den vom Gebäudeeigentümer vorgebrachten Verdächtigungen kann sich Dreißig zum jetzigen Zeitpunkt nicht äußern. Er bestätigte allerdings, dass der Eigentümer vor etwa einem Monat bereits eine versuchte Brandstiftung bei der Polizei angezeigt hatte. Dabei sei aber kein Täter ermittelt worden.

 Auch eine Anzeige wegen Einbruchs habe es gegeben, ein Beschuldigter habe den Vorfall als solchen eingeräumt – ob es sich tatsächlich um einen Einbruch gehandelt habe, sei aber eine Frage „rechtlicher Bewertung“. Nach Informationen dieser Zeitung hatte ein Mann Gegenstände aus einem Schuppen hinter dem Gasthaus geholt, die er als sein Eigentum reklamierte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Gasthaus Hattendorf
Das Gasthaus in Suthfeld ist nicht wegen eines Defekts abgebrannt.js

Vor einem Monat ist das ehemalige Gasthaus Hattendorf in Kreuzriehe abgebrannt. Inzwischen steht fest: Das Feuer kann nicht von selbst ausgebrochen sein, ein technischer Defekt scheidet als Ursache aus, wie Nils-Holger Dreißig, Sprecher der zuständigen Staatsanwaltschaft Bückeburg, auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg