Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Niedernwöhren
Lauenhäger Bauernhaus
Ins Auge fallen den Besucherinnen Objekte von Reni Hopff.

Im Lauenhäger Bauernhaus und im Fachwerkhaus Hülshagen 1 nebenan hat sich ein buntes Kontrastprogramm zum grauen und kalten Herbstwetter geboten: 21 Kunsthandwerkerinnen und zwei männliche Kollegen stellten ihre gediegenen fantasievollen Produkte aus und fanden an zwei Tagen große Resonanz.

mehr
Polizeikontrolle

Ein polizeilich gesuchter 25-jähriger Mann ist am Dienstag der Stadthäger Polizei in die Radarfalle gefahren. Gegen den Herforder, der derzeit in Meerbeck gemeldet ist, lag ein Haftbefehl vor. Die Beamten hatten am Morgen Geschwindigkeitskontrollen auf der Hauptstraße in Volksdorf vorgenommen.

mehr
Neuer Gemeindedirektor in Meerbeck

Mit dem Ratsherren Dietmar Mensching haben die Meerbecker Ratsmitglieder nun einen Nachfolger für ihre Gemeindedirektorin Aileen Borschke gefunden. Der Rat stimmte einstimmig dafür, dass Mensching den Posten übernimmt. Der Kommunalpolitiker ist seit 26 Jahren in der öffentlichen Verwaltung tätig.

mehr
30.000 Besucher

Zum „größten Eintagesmarkt Norddeutschlands“ hat Wiedensahls Bürgermeisterin Anneliese Albrecht Vertreter aus umliegenden Gemeinden, Wirtschaft und Vereinen zum Marktfrühstück begrüßt. Rund 30.000 Besucher lockte die Marktmeile ins Wilhelm-Busch-Dorf.

mehr
Feuerwehreinsätze

Wer künftig absichtlich einen Feueralarm auslöst, soll mehr zahlen als bislang in der Satzung der Samtgemeinde Niedernwöhren festgelegt war. Auf die Verursacher kämen Kosten von mindestens 500 Euro zu. Dafür hat sich der Feuerwehrausschuss in seiner jüngsten Sitzung ausgesprochen.

mehr
Martinimarkt Wiedensahl
Gucken, kaufen, staunen: Mehr als 300 Stände bieten auf der Marktmeile ihre Waren an.

Neben dem altbewährten Angebot hält der Wiedensahler Martinimarkt in diesem Jahr auch ein paar Neuerungen bereit. Am Donnerstag, 9. November, ab etwa 9 Uhr verwandelt sich die Hauptstraße wieder in eine 1,6 Kilometer lange Marktmeile, die Besucher auch über die Grenzen Schaumburgs hinaus anlockt.

mehr
Gerätewagen für 150.000 Euro

Dass Politik und Feuerwehr nur schwer auf einen Nenner zu bringen sind, hat sich auch im Feuerwehrausschusses der Samtgemeinde Niedernwöhren gezeigt. Bei der Frage nach der erforderlichen Größe eines neuen Gerätewagens sprach sich der Ausschuss für die große 15-Tonnen-Variante für 150.000 Euro aus.

mehr
Meerbecker Friedhof
Vertreter des Seemannsvereins und der Volksbank Hameln-Stadthagen am restaurierten Ehrenmal auf dem Meerbecker Friedhof.

Dank der finanziellen Hilfe von Spendern und einigen Gemeinden hat der Seemannsverein Niedernwöhren und Umgebung die Restaurierung des Denkmals auf dem Meerbecker Friedhof abschließen können. Die Gesamtkosten für die Sanierung betragen 11.370 Euro.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg