Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
60 Jahre durch Dick und Dünn

Ella und Heinrich Schöttker 60 Jahre durch Dick und Dünn

Vor 60 Jahren gaben sich Ella (80) und Heinrich (91) Schöttker im Gasthaus Probst das Ja-Wort. Es war eine große Hochzeit und der Beginn einer langen Ehe. Bis heute leben sie in Lauenhagen und freuen sich über zwei Kinder, fünf Enkel und zwei Urenkel.

Voriger Artikel
Backtag lockt zum Bauernhaus
Nächster Artikel
Krickhahn ist neuer Bürgermeister

Ein gutes Team: Ella und Heinrich Schöttker sind seit 60 Jahren verheiratet.

Quelle: kil

LAUENHAGEN. An einen Heiratsantrag können sich die Eheleute nicht erinnern. „Das hat sich so ergeben“, sagt der 91-jährige und lacht. Was das Geheimnis ihrer Partnerschaft ist? „Mein Mann ist ein sehr ausgeglichener Mensch. Nicht so impulsiv wie ich“, erzählt die Ehefrau. Diese Mischung scheint gut zu funktionieren. Klar habe es auch Streit gegeben. „Aber da haben wir uns dann immer in der Mitte getroffen“, meint der 91-Jährige und scherzt: „Ich habe sie als Chefin akzeptiert.“

Kennengelernt haben sich die beiden am Arbeitsplatz in der Holz-Firma Bosse, nahe des Stadthäger Bahnhofs. Heinrich, der in Hülshagen geboren ist, arbeitete dort 47 Jahre lang. Seine Frau, die ursprünglich aus Schlesien kommt und mit ihren Eltern und drei Geschwistern nach der Flucht zunächst in Reinsen wohnte, begann ihr Berufsleben in einem Gemischtwarengeschäft an der Bergkette. Weil sie mehr verdienen wollte, wechselte sie schließlich auch zu Bosse.

Ihr gemeinsames Leben verbrachten die Eheleute in Lauenhagen, wo sie zunächst noch einen landwirtschaftlichen Hof betrieben und oft hart arbeiteten. „Wir haben uns eben zusammen entwickelt“, beschreibt die 80-Jährige ihre Ehegemeinschaft. Im örtlichen Vereinsleben waren sie immer aktiv, auch viele Reisen gehören zu ihren gemeinsamen Erlebnissen. „Wir waren 30 Mal an der Mosel“, erzählt Ella. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg