Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenhagen Backtag lockt zum Bauernhaus
Schaumburg Niedernwöhren Lauenhagen Backtag lockt zum Bauernhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.09.2016
Die Stadthäger „Linedance“-Gruppe in Aktion.  Quelle: ano
Anzeige
LAUENHAGEN

Zahlreiche Gäste waren erschienen, um im Rahmen des Backtages die vor Ort angebotenen Gaumenfreuden auszuprobieren. Begleitet wurde die Veranstaltung von einem vielseitigen musikalischen Programm.

Selbst ein Wasserrohrbruch, der sich Sonntagmorgen gegen acht Uhr ereignet hatte, vermochte die Stimmung nicht zu trüben. Um 15 Uhr war der Schaden schon wieder behoben und das Kochen von Wasser sowie andere Dinge wieder möglich.

Auf dem Speiseplan standen neben den klassischen Bäckereiprodukten wie Zwetschgenkuchen auch einige besondere Kreationen. Fritz Anke, Vorsitzender des Fördervereins Lauenhäger Bauernhaus erzählte: „Wir haben zwei Bäcker sowie einen Ofenmeister, die bei unserer Veranstaltung ganz spezielle Sachen entwerfen.“

Bei den beiden Bäckermeistern handelte es sich um Horst Klages und Wilfried Bade, die am Freitagabend mit den Vorbereitungen angefangen und besondere Köstlichkeiten wie „Zwetschgen- und Birnenröllken“ zubereitet hatten. Klages wohnt in Alfeld (Leine) und ist vor 42 Jahren aus Lauenhagen weggezogen. Der Bäckermeister hatte Bade, der bis vor zwei Jahren Inhaber einer Bäckerei in Lauenhagen war, damals ausgebildet.
Für die musikalische Unterhaltung sorgten die „Lüdersfelder Musikanten“, eine mit Blasinstrumenten ausgestattete Gruppe, sowie die Formation „Linedance“ Stadthagen.

Seit 2004 wird der Backtag zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, im Bauernhaus ausgerichtet. Der veranstaltende Förderverein war mit etwa 40 Personen involviert. ano

Anzeige