Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenhagen Bau der Feuerwache Süd-Ost verzögert sich
Schaumburg Niedernwöhren Lauenhagen Bau der Feuerwache Süd-Ost verzögert sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 23.11.2015
Vor dem Winter nicht mehr fertig: Wie schnell der Bau des Feuerwehrhauses voranschreitet, hängt stark von der Witterung ab.  Quelle: kil
Anzeige
Lauenhagen (kil)

Daraus wird jetzt nichts mehr. „Dieses Jahr werden wir definitiv nicht mehr fertig“, sagt Busse. Die beiden Ortsfeuerwehren Lauenhagen und Nordsehl sind auf freiwilliger Basis fusioniert. Gemeinsame Übungseinheiten werden bereits durchgeführt. Mit der neuen Feuerwache am Ortseingang von Lauenhagen sollen die Aktiven nun auch räumlich zusammenrücken.
Die Gründe für die Verzögerung: Nach Busses Kenntnis hat sich unter anderem die Statikprüfung länger als geplant hingezogen, weil die zuständigen Mitarbeiter des Landkreises krankheitsbedingt ausgefallen waren. Schon bei der Grundsteinlegung zur neuen Feuerwache war das Vorhaben wegen unterschiedlicher Hindernisse nicht mehr im Zeitplan. Unter anderem hatten auch die Forderungen aus der Bevölkerung zum Erhalt der beiden Eichen auf dem Grundstück für Unruhe gesorgt. Letztlich wurde ein neuer Bauplan erstellt, der die beiden Bäume nun nicht mehr berührt.
Wie lange die Bauarbeiten noch dauern, hängt jetzt vor allem davon ab, wie hart der Winter wird. Busse hofft, dass die Hausanschlüsse noch vor dem Frost verlegt werden können, sodass die Arbeiten im Inneren der Feuerwache auch während der Wintermonate weiter gehen können.
Die neue, in der Bevölkerung teils umstrittene Feuerwache, kostet die Samtgemeinde gut eine Million Euro.

Anzeige