Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Bruni Lemme fasziniert die Besucher

Kunstausstellung im Lauenhäger Bauernhaus Bruni Lemme fasziniert die Besucher

Eine besondere Ehre hat Bruni Lemme aus Rodenberg am Wochenende genossen: „Es ist das erste Mal, dass eine Künstlerin alleine in der Diele ausstellen darf,“ erklärte Fritz Anke, Vorsitzender des Fördervereins Lauenhäger Bauernhaus, den rund 50 Besuchern bei der Eröffnung der Kunstausstellung am Sonnabend.

Voriger Artikel
Anker lichten und auf zur Schatzsuche
Nächster Artikel
Vermisste Jugendliche am Kanal entdeckt

Bruni Lemme (Mitte) zeigt Renate Boesler und Katharina Kleinjung ihre Kunst.

Quelle: vr

Lauenhagen. Lemme gehört zu den führenden Persönlichkeiten der Schaumburger Kunstszene und stellte einige ihrer Keramikarbeiten aus.

 Das Besondere an ihren Kunststücken sind die Ideen, die sie dafür entwickelt. „Ich versuche Standardthemen neu zu interpretieren, wie man in meinen neuesten Werken gut sehen kann“, erläuterte Lemme eine ihrer aktuellen Arbeiten. Die Tonfigur stellte eine CD dar, mit der durch Siebdruck Zeitungsartikel auf den Ton gebrannt waren. Lemme: „Ein bisschen Witz muss dabei sein. CDs werden gebrannt und ich brenne meine Ideen ebenfalls.“

 Katharina Kleinjung ist seit Jahren ein großer Fan von den Keramikfiguren und besitzt bereits einige Werke. „Die Titel und Figuren faszinieren mich immer wieder,“ staunte Kleinjung.

 Ein besonderer Hingucker ist Lemmes Darstellung von Facebook: Die Keramikarbeit zeigt ein aufgeschlagenes Buch, aus dem sich Gesichter emporheben. „Das Ausprobieren und Experimentieren macht mir viel Spaß und ich gehe dabei oft an meine Grenzen,“ verriet Lemme.

 Im Fachwerkhaus Hülshagen 1 stellten zusätzlich Künstlerinnen aus der Heimat ihre Malereien vor. „Ich bin immer wieder überrascht, was dabei rauskommt,“ freute sich Ramona Heine. Die ehemalige Studentin der Kunstakademie in Lissabon stellte in Lauenhagen erstmalig ihre Werke in Deutschland vor. In der Bauernstube präsentierte Bernd Deptolla Holzarbeiten und Alisia di Noi-Schütte Papierarbeiten und Deko.

 Die Ausstellung ist am 15. August von 14 bis 18 Uhr und 16. August von 11 bis 18 Uhr nochmals geöffnet. vr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg