Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenhagen Doppeltes Party-Vergnügen
Schaumburg Niedernwöhren Lauenhagen Doppeltes Party-Vergnügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 05.06.2015
Die Freitags-Party ist seit Jahren ein Publikumsmagnet. Quelle: pr.
Anzeige
Lauenhagen

Ab 21 Uhr gibt es Partymusik vom Discoteam „Real Sound Project“. Der Eintritt kostet bis 22 Uhr fünf Euro, danach sechs Euro.

 Die Party gibt es seit mehr als zehn Jahren. Bislang hatte sich der Sportverein für die Organisation verantwortlich gezeigt. Aus personellen und zeitlichen Gründen sei dies nicht mehr möglich. Darum springen jetzt freiwillige Helfer der Lauenhäger Vereine ein, um die Fete am Leben zu erhalten und der Jugend etwas zu bieten, berichtet Jan Tielking, der die Organisation leitet.

 Die Freitags-Party erweise sich „seit Jahren als Publikumsmagnet für Jugendliche und junge Erwachsene zum Sommeranfang mit jährlich rund 800 Besuchern“, heißt es weiter.

 Die älteren Gäste sollen am Sonnabend auf ihre Kosten kommen. Unter dem Titel „Domino Revival Party – Summer Edition“ wird ab 21 Uhr gefeiert. Musik der Achtziger „und das beste von heute“ liefert Domino DJ Heiko. Der Eintritt kostet sechs Euro. Die Party läuft seit 2014 in Zusammenarbeit mit dem Resident-DJ der ehemaligen Diskothek Domino in Probsthagen. Zur Premiere im vergangenen Jahr waren mehr als 500 Gäste gekommen, um zu Partyklassikern und aktuellen Hits zu tanzen.kil

Die Freiwillige Feuerwehr und der Schützenverein Hülshagen haben am Sonntag mit einem Tag der Offenen Tür auf ihre Arbeit aufmerksam gemacht.

03.06.2015

„Beim Einweichen haben wir noch nichts geahnt, und beim Plätten ist es schon soweit.“ Mit den Zeilen aus der anrührenden Geschichte vom Holzfäller Joseph Gritzan und seiner Angebeteten Katharina Knack, geschrieben von Siegfried Lenz, ist die humorige und besinnlichen Lesung mit Musik eröffnet worden. Der Abend im Lauenhäger Bauernhaus stand unter dem Titel „BeziehungsWeisen“.

20.05.2015

Schnippeln, kochen und braten steht bei den Lauenhäger Grundschülern hoch im Kurs: Dank einer Erweiterung der Schulküche haben die Jungen und Mädchen nun auch reichlich Platz dafür, denn der Förderverein hat der Schule eine zweite Küchenzeile organisiert.

11.05.2015
Anzeige