Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenhagen Feuerwehr bekommt neues Einsatzfahrzeug
Schaumburg Niedernwöhren Lauenhagen Feuerwehr bekommt neues Einsatzfahrzeug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.06.2016
Stephan Kliver (rechts) freut sich über das neue Einsatzfahrzeug, Marc Busse gratuliert. Quelle: kcg
Anzeige
Lauenhagen/Nordsehl

Das sogenannte Hilfeleistungslöschfahrzeug, kurz HLF 10, ist maßgeschneidert für die Aufgaben der Ortswehr, erklärt Ortsbrandmeister Stephan Kliver. Das 15,5 Tonnen schwere und 290 PS starke Gefährt ist so ausgerüstet, dass es sowohl bei einem Verkehrsunfall als auch bei einem Brand optimal eingesetzt werden kann. Möglich macht das nicht nur der 2000 Liter fassende Wassertank für einen Löschangriff, sondern auch der Platz für schweres Gerät, das zum Beispiel bei einem Autounfall zum Einsatz kommt. Neun Feuerwehrleute können im HLF 10 mitfahren, vier Plätze sind schon mit Atemschutzgeräten ausgerüstet.

Die Kosten für das neue Fahrzeug beziffert Samtgemeindebürgermeister Marc Busse mit 272 778 Euro. Geld, das die Samtgemeinde nach Auskunft Busses gern aufgebracht hat. „Schließlich geht es um die Sicherung des Brandschutzes.“ kcg

Anzeige