Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Freundlicher Gigant lädt ein

Lauenhagen / Erntefest in Lauenhagen Freundlicher Gigant lädt ein

Eine gigantische Strohpuppe grüßt an der Ortseinfahrt Lauenhagens seit Mittwochabend all jene Menschen, die von Stadthagen aus kommend in den Ort kommen oder in der entgegengesetzten Richtung unterwegs sind. Der Riese soll auf das Erntefest hinweisen, das von Freitag, 2. September, bis Sonntag, 4. September, gefeiert wird.

Voriger Artikel
„Liechtensteiner“ auf der Lauenhäger „Wiesn“
Nächster Artikel
Freche Ironie, sanfte Poesie

Hat nur Stroh im Kopf, macht aber nichts: Eine riesige Puppe erinnert an das bevorstehende Erntefest inklusive Oktoberfest in Lauenhagen.

Quelle: gus

Lauenhagen (gus) . Den „Strohmann“ haben die Mitglieder der Lauenhäger Festgemeinschaft aufgebaut. Zu der Gemeinschaft zählen Vertreter aller örtlicher Vereine.

Eigentlich beginnt das Fest bereits am Sonnabend, 13. August, um 8.30 Uhr. Dann startet der Vorverkauf der Essensmarken für das Katerfrühstück im Festzelt am Sonntag, 4. September, 12 Uhr. Die Dorfjugend Junior ist dafür in Hülshagen und Lauenhagen unterwegs. Beim Katerfrühstück werden Kalte Platte oder Minihaxe beziehungsweise Kassler und Sauerkraut für 7,50 Euro pro Portion serviert. Der Kartenverkauf läuft auch über die Bäckerei Bade.

Am Sonnabend, 27. August, startet die Dorfjugend Lauenhäger Land um 10 Uhr den Tolterumzug. Auch für das Oktoberfest (wir berichteten), das am Sonnabend, 3. September, Teil des Erntefestes ist, hat der Kartenvorverkauf bereits begonnen.

Mit dem Oktoberfest wollen die Veranstalter bewusst einen anderen Akzent setzen. Der Tanzabend am Sonnabend habe zuletzt an Attraktivität verloren. Eine „Original Oktoberfest-Band“ wie die „Liechtensteiner“ soll mehr Tanzwillige ins Festzelt locken. Der Vorverkauf läuft über die Seite www.oktoberfest.lauenhagen.de und die Bäckerei Bade.

Der Festfreitag, 2. September, besteht aus einer Zeltdisco mit dem „Real Sound Project“. Beginn ist um 21 Uhr im Festzelt am Sportplatz. Am Sonnabend steht um 13 Uhr der Ernteumzug auf dem Programm. Start ist am Osterfeld in Lauenhagen. Unterwegs gibt es Tanzstopps, zudem wird die Kindererntekrone abgeholt. Um 16.45 Uhr soll der Tross wieder am Festplatz eintreffen. Von 21 Uhr an ist dort „Wiesn-Gaudi“ mit der Band „Liechtensteiner“ angesagt.

Am Sonntag wird um 11 Uhr ein Zeltgottesdienst gefeiert. Von{FSPACE}12 bis 18 Uhr musizieren die „Lahstedter Musikanten“ und Willi Kreft. Ab 14.30 Uhr kommen dann Kaffee und Kuchen auf den Tisch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg