Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Gefühlvolle Töne im Bauernhaus

Lauenhagen / Konzert Gefühlvolle Töne im Bauernhaus

Hülshagen. Einen Musikabend voller Melancholie und rührender Lieder hat der Förderverein Lauenhäger Bauernhaus anlässlich der Veranstaltungsreihe zum zehnjährigen Bestehen geboten.  In dem als „Doppelkonzert“ angekündigten Gig traten Sharon Lewis, sowie Frizz Feick und George Kochbeck auf. Als Bonus bekamen die rund 100 Zuhörer noch die Geigenschülerin Theresa-Marie Hetzel zu sehen, die Kochbeck als Praktikantin begleitete.

Voriger Artikel
Doppelkonzert im Bauernhaus
Nächster Artikel
Ab heute gibt’s wieder Brötchen

Frizz Feick improvisiert zu Sharon Lewis’ Song. bab

Von Babette Jakobs. Das eingespielte Team Feick/Kochbeck ließ der Solistin Lewis den Vortritt, sodass die Zuhörer zum Auftakt des Abends mit gefühlvollen Balladen eingestimmt wurden. Lewis, die viele Stücke aus ihrem neuen und zweiten Soloalbum „Roses at the Top“ spielte, bezauberte mit ihrem feinsinnigen Gesang und ihrem akzentuierten Piano- und Gitarrenspiel.

Die Britin aus Brighton trat zum zweiten Mal im Lauenhäger Bauernhaus auf und hatte vor ihrer Solozeit Projekte mit mehreren bekannten Musikern wie beispielsweise Alanis Morissette und war mehr als zehn Jahre lang Teil des Frauenduos Pooka. Durch Lewis’ prononcierte Art zu singen, waren die Geschichten, die ihre Lieder erzählen, bei durchschnittlichen Englischkenntnissen gut nachzuvollziehen.

Feick und Kochbeck, die Songs aus Feicks neuem Album „Woanders und Hier“ präsentierten, hatten sich Verstärkung mitgebracht. Die 17-jährige Geigenschülerin Theresa-Marie Hetzel durfte Bühnenerfahrung sammeln und setzte mit ihrer Violine kleine Akzente. Die Mecklenburgerin macht ein Kurzpraktikum beim Produzenten Kochbeck und möchte später einmal Filmmusik studieren.

Mit nachdrücklichem Beifall honorierte das Publikum den Mut der jungen Musikerin, die laut Duo nur eine Probe mitgemacht hat, bevor sie ins Rampenlicht musste.

Fritz Anke, Vorsitzender des Fördervereins Lauenhäger Bauernhaus, freute sich, dass rund 100 „Junggebliebene“ zum Konzert gekommen waren. Auch im September wird es Veranstaltungen zum „Jubiläumsjahr“ geben.  bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg