Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„Klassisch norddeutsch“ statt Oktoberfest

Der Countdown läuft „Klassisch norddeutsch“ statt Oktoberfest

Der Countdown zum Erntefest Lauenhagen läuft. Am Wochenende war die Landjugend unterwegs beim Toltern und hat das Motto preisgegeben: „Länder und Kulturen“. Am kommenden Freitag, 1. September, steigt ab 21 Uhr die Disco Night mit dem DJ-Team Real Sound Project im Zelt auf dem Sportgelände.

Voriger Artikel
Mit Trommeln und Federschmuck
Nächster Artikel
Gelebte Tradition

Unter dem Motto „Länder und Kulturen“ lädt die Landjugend zum Erntefest nach Lauenhagen ein.

Quelle: PR.

LAUENHAGEN. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Die Festgemeinschaft örtlicher Vereine, die das Erntefest organisiert hat für den darauf folgenden Sonnabend, 2. September, ein neues Programm konzipiert, wie Vorsitzender Jan-Christoph Tielking berichtet. Das einige Jahre lang gefeierte Oktoberfest werde in diesem Jahr von einem „klassisch-norddeutschen Party-Abend mit gut gemachter Live-Musik“ abgelöst, bei der auch ordentlich getanzt werden solle. Die „Top-Liveband Royal Flash aus Osnabrück“ wird mit aktueller Musik, Party- und Disco-Fox-Klassikern und Rockmusik der vergangenen 50 Jahre die Gäste von den Stühlen locken. Die Band habe sich im norddeutschen Raum einen Namen gemacht und stehe für Stimmung, Spaß und hochwertige Musik, berichtet Tielking. Die Zeltparty für jedermann beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt acht Euro.

Rund 20 Wagen werden erwartet

Der sonntägliche Festumzug durch die Straßen beginnt am 3. September um 12 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof, Osterfeld 31. Es werden rund 20 geschmückte Erntewagen und Gruppen aus Lauenhagen und Umgebung erwartet. Mehr als 300 Personen wollen sich auf den Weg durch Lauenhagen und Hülshagen machen. Unterwegs werden vier Tanzstopps eingelegt und diverse Trachtentänze vorgeführt. Außerdem werden die Erntekrone und die Kinder-Erntekrone abgeholt. Die Erntebauernfuktion übernehmen dieses Jahr die Familien Wüstenfeld und Gieseke (Nordsehler Straße 5a in Lauenhagen) Der Umzug endet gegen 16 Uhr im Festzelt mit weiteren Tänzen. Der Umzug wird von der Blaskapelle „Die Lauenhäger“ begleitet. Bereits ab 14.30 Uhr wird im Zelt Kaffee ausgeschenkt und selbst gebackene Torten angeboten. Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Das Fest klingt mit Tanz unter der Erntekrone aus. Domino-DJ Heiko Schulte macht Musik. Der Eintritt ist frei. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg