Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Mit Fackeln durch Lauenhagen

Adventsspaziergang Mit Fackeln durch Lauenhagen

Bei klirrender Kälte sind am Sonnabendabend zahlreiche Fackelträger durch die Gemeinde Lauenhagen gewandert. Ihr Ziel: Ein Konzert im Bauernhaus.

Voriger Artikel
Krickhahn ist neuer Bürgermeister
Nächster Artikel
„Sehr schön geworden“

Besonders den Jungs macht der Fackelumzug viel Spaß.

Quelle: göt

LAUENHAGEN. Der Förderverein des Lauenhäger Bauernhauses hatte erneut zu diesem traditionellen Adventsspaziergang mit anschließendem Konzert im Bauernhaus eingeladen.
„Ihr Kinderlein kommet“ und „Fröhliche Weihnacht überall“ tönte es durch die dicken Wände der Maria-Magdalenen-Kirche, wo die Veranstaltung mit einer Andacht begann. Pastor Norbert Kubba stimmte die Gäste aus Lauenhagen auf den besinnlichen Abend vor dem zweiten Advent ein.

Als die Spaziergänger aus der Kirche kamen, begann der Posaunenchor Lauenhagen am gegenüberliegenden Pfarrhaus zu spielen. Dort entzündeten die Spaziergänger ihre Fackeln. Besonders die Jungs hatten sichtlich viel Spaß an dieser Tradition und drängten sich um die Flammen, um ihre Fackeln zu entzünden. Begleitet von Weihnachtsliedern spazierten die Fackelträger dann vom Pfarrhaus durch die Dunkelheit in Richtung Lauenhäger Bauernhaus. Dort angekommen wärmten sie sich mit Glühwein und Kinderpunsch auf. Der Posaunenchor Lauenhagen nahm die Spaziergänger erneut in Empfang. Anschließend ging es ins Lauenhäger Bauernhaus, wo der Bückeburger Gospelchor „Rhythm of Life“ seine Zuhörer begeisterte.   göt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg