Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenhagen Rat verabschiedet Dieter Kappmeier
Schaumburg Niedernwöhren Lauenhagen Rat verabschiedet Dieter Kappmeier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 11.03.2018
Dieter Kappmeier (links) wird von Siegbert Krickhahn aus dem Lauenhäger Gemeinderat verabschiedet. Quelle: ano
Lauenhagen

Kappmeier engagierte sich 22 Jahre bei der SPD und ein Jahr bei der Wählergemeinschaft. Als positiv hob er unter anderem den veränderten Umgang hervor: „Die Grabenkämpfe, die früher stattfanden, haben aufgehört. Alle Beteiligten wollen das Beste für das Dorf, unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit.“ Den richtigen Zeitpunkt zum Abschied, den der Rat einstimmig bewilligte, sah er jedoch gekommen: „Irgendwann ist es auch mal genug.“

 In der Zeit von Kappmeiers Ratsmandat habe die Gemeinde umfangreiche Veränderungen erlebt, die Weichen für ihre Zukunft gestellt, sagte Bürgermeister Siegbert Krickhahn, der 2016 die Nachfolge angetreten hat: „Dazu zählten die Gestaltung der 750-Jahr-Feier, die Einweihung des Lauenhäger Bauernhauses, die Konsolidierung der Gemeindefinanzen, der Ankauf des Gebäudes Hülshagen 1.“ Kappmeier habe seine Aufgabe vorbildlich erfüllt: „Das war ganz viel Ehrenamt.“

 Den freigewordenen Ratssitz nimmt Heinz-Konrad Lübke von der Wählergemeinschaft ein. Er folgt auch auf Kappmeier als Vertreter im Bauausschuss. Den Vorsitz im Finanzausschuss übernimmt Harald Tielking, die Vertretung Eike Ehlerding. Kappmeiers Nachfolge als Vertreter im Verwaltungsausschuss tritt Lothar Ebbighausen an. ano