Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schlachtefest in Bauernhaus

Bewährte Rezepte schmecken den Gästen Schlachtefest in Bauernhaus

Zum neunten Mal haben sich die Besucher des Schlachtefestes im Lauenhäger Bauernhaus am Sonntag frische Hausmacherwurst und Grütze schmecken lassen.

Voriger Artikel
Schokolade zum Whisky
Nächster Artikel
Geschenke mit schönem Schein

Grütze, Rotwurst oder beides: Am Büfett ist ob der großen Auswahl Geduld gefragt.

Quelle: hga

Lauenhagen. Das Schlachtefest ist inzwischen zum festen Bestandteil im Terminkalender des Fördervereins Lauenhäger Bauernhaus geworden.

Die Zubereitung der unterschiedlichen Spezialitäten lag wie immer in Händen von Margit und Wilfried Hasemann von „Eikhof´s Kaffeestube“. Sieben Familienmitglieder waren eingebunden, um die vielen hungrigen Gäste zu bedienen. Denn Hausmacherwurst bedeutet in diesem Falle auch hausgemacht. Rotwurst, Knappwurst, Sülze, Steakfleisch, Mettwurst und vor allem die Grütze, alles vom Ehepaar Hasemann selbst hergestellt.

„Keine Gummi- und Dauerwurst“, schmunzelte Wilfried Hasemann und eilte wieder an die großen Pfannen, in denen die Grütze gebraten wurde. Eben wie in Schaumburg seit jeher bei den Hausschlachtungen üblich, alles nach alten und bewährten Rezepten. Und so zogen die Düfte durch das alte Bauernhaus und erreichten auch diejenigen, die draußen geduldig anstanden, um noch einen Platz an den schon lange vor Beginn der Schmauserei vollbesetzten Tischen zu ergattern.

Wer keinen Platz fand, ging noch ein wenig spazieren, um dann eben ein wenig später zu schlemmen, das Wetter war jedenfalls wie von Hasemanns erhofft ideal für den Anlass. Aus Hohnhorst waren Margot und Erich Urban gekommen. Seit 27 Jahren seien sie schon regelmäßig in der Kaffeestube, so Erich Urban. Der Grund für die Teilnahme am Schlachtefest war klar: „Weil es uns schmeckt, wir kommen gerne her“, sagte Margot Urban. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg