Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenhagen Suchland, Colletti und Green unterhalten im Bauernhaus
Schaumburg Niedernwöhren Lauenhagen Suchland, Colletti und Green unterhalten im Bauernhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 20.05.2015
Verschnaufpause auf dem Kanapee: Ina Colletti (von links), Frank Suchland und James Green widmen sich literarisch Liebe und Leiden.  sk
Anzeige
Lauenhagen

In der dicht besetzten Diele des Bauernhauses lasen am Sonnabend Frank Suchland und Ina Colletti. James Green verband die Gedichte, Kurzgeschichten und Anekdoten mit Gitarrenklängen – oder schaffte mit seiner Musik emotionale Atempausen.

Eine Beziehung zwischen Liebenden - Thema des Abend - ist halt kein ewiger Valentinstag. Einen feinfühlig-schönen und ebenso schwierig-schmerzhaften Beitrag über die Liebe, von jedem Leistungsgedanken entfernt und ihren Kern bloßlegt, hat Bertold Brecht mit seiner Geschichte „Die dumme Frau“ geschrieben. Colletti und Suchland teilten sich den unter die Haut gehenden Lesestoff nach dessen Ende eine Pause angebracht war.

Zum Schmunzeln und Lachen eignete sich ein Suchland-Colletti-Duett. Die beiden Schaumburger erzählten in der Rolle eines Ehepaares einem fiktiven Herrn Panter einen Witz - jedenfalls versuchten sie es. Dass beide sich das Wort aus dem Munde nahmen, sich über Inhalt, Fortgang und Pointe der Story nicht einigen konnten, sich schließlich beschimpften, ging sicher nicht nur dem erdachten Zuhörer auf die Nerven. Bevor den Bauernhaus-Gästen der Geduldsfaden riss, endete glücklicherweise die von Kurt Tucholsky verfasste Kurzgeschichte – und das Publikum blieb mit einem halben Witz an einem unterhaltsamen Abend zurück.  sk

Anzeige