Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenhagen Wasser marsch zum 80-Jährigen
Schaumburg Niedernwöhren Lauenhagen Wasser marsch zum 80-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 01.06.2016
Die Kameraden der Orts-wehr Pollhagen bereiten ihre Löschangriffe beim Freund-schaftswettbewerb vor. Quelle: vr
Hülshagen

„Es handelt sich bei dem Wettbewerb um eine simulierte Brandbekämpfung“, sagte Ortsbrandmeister Heinz-Konrad Lübke. Unter den strengen Augen der Richter mussten die Teams, die jeweils aus neun Kameraden bestanden, Schläuche an mehreren Positionen ankoppeln sowie eine Steckleiter an einem Gerüst anbringen.

Ziel des Wettkampfes war am Ende die Bekämpfung des Feuers, welches von drei Kanistern dargestellt wurde, durch einen dreiteiligen Löschangriff. Zu drei unter-schiedlichen Standorten mussten die Wasserverbindungen gelegt werden, von denen sich einer auf dem Gerüst befand.

Vier Zeitabschnitte

„Die Teams haben für den Parcours zehn Minuten Zeit“, erklärte Lübke. „Das ist zwar eine straffe Zeitvorgabe, aber es ist in neun Minuten und 30 Sekunden zu schaffen.“ Aufgeteilt war der Parcours in vier Zeitabschnitte.

Nicht nur das Aufbauen und Löschen zählten zu den Aufgaben, sondern auch das Abbauen. Der Gruppenführer musste außerdem auf einer Karte eine zu-fällig vorgegebene Koordinate finden und gemeinsam mit dem Melder und dem Maschinisten drei Fachfragen beantworten.

Die Ortswehr Schoholtensen-Altenhagen, die mit zwei Gruppen an den Start gegangen war, sahnte beim Jubiläumswettbewerb den ersten und zweiten Platz ab. Knapp dahinter nahmen die Kameraden aus Rodenberg den dritten Platz auf dem Siegertreppchen ein. vr