Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
BMW prallt gegen Baum

Schwerer Unfall auf Landstraße BMW prallt gegen Baum

Wie es zu dem schweren Verkehrsunfall auf der Hobbenser Straße kommen konnte, ist noch unklar: Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Rinteln ist in der Nacht auf Montag mit seinem BMW 3er von der Landstraße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Voriger Artikel
Meerbeck legt Bürgersteig an
Nächster Artikel
Hilferuf aus der Verwaltung

Nächtlicher Unfall auf der Hobbenser Straße: Ein 18-jähriger Rintelner kommt von der Landstraße ab und prallt gegen einen Baum.

Quelle: pr.

Meerbeck. Während der Fahrer nur leichte Verletzungen davontrug, musste der 17-jährige Beifahrer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der dritte Insasse (17) blieb unverletzt. Alle drei Beteiligten kamen aus Rinteln.

 Gegen Mitternacht wurden Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte zu dem Unfall zwischen Meerbeck und Hobbensen gerufen. Das Auto war am Baum über einem Graben zum Stehen gekommen. Nur mit der Hilfe der Feuerwehr konnten die drei Personen aus dem zerstörten Fahrzeug befreit werden. Der Einsatz dauerte mehr als eine Stunde. Die Straße wurde in diesen Zeitraum gesperrt. Die Feuerwehr setzte Lichtmasten ein, um die Einsatzstelle zu beleuchten, und bereitete sich auf das Löschen eines möglichen Feuers vor.

 Warum der Fahrer ins Schleudern geriet und rechts von der Fahrbahn abkam, konnte nach Polizeiangaben auch nach den ersten Gesprächen mit den Beteiligten noch nicht geklärt werden. Alkohol war jedenfalls nicht im Spiel, heißt es vom Polizeisprecher. Das Unfallfahrzeug wurde von den Beamten sichergestellt, um zu prüfen, ob es sich bei der Ursache um einen technischen Defekt gehandelt haben könnte. Der Schaden am Auto beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 5000 Euro.

 Im Einsatz waren insgesamt 94 Feuerwehrleute der Freiwilligen Ortsfeuerwehren Hülshagen, Nordsehl-Lauenhagen, Meerbeck-Niedernwöhren und Enzen mit insgesamt elf Einsatzfahrzeugen sowie Polizei und Rettungsdienst.kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg