Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Meerbeck Grundschule erhalten, Kita fördern
Schaumburg Niedernwöhren Meerbeck Grundschule erhalten, Kita fördern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 01.09.2011
Ernst Führing
Anzeige

Meerbeck (gus). „Uns ist es gelungen, einen Mix aus erfahrenen und neuen Ideenträgern für unsere Liste zu gewinnen“, schreibt Ortsvorsitzende Stefanie Opfermann in einer Pressenotiz mit. Zusätzlich zu den bereits im aktuellen Rat vertretenen Ernst Führing, Stefanie Opfermann, Volker Hundertmark, Rainer Mensching und Jürgen Heine-Heißenbüttel stehen demnach Ute Held und Rolf Wöbbeking neu auf der Liste der Meerbecker CDU.

Als Inhalte haben sich die Meerbecker Christdemokraten zum Ziel gesetzt, Meerbeck mit seinen Ortsteilen Volksdorf und Kuckshagen „lebens- und liebenswert zu erhalten“. „Hierzu gehört für uns an erster Stelle der Erhalt beziehungsweise der Ausbau der Infrastruktur. Angesichts des fortschreitenden demografischen Wandels wollen wir reagieren und nicht nur agieren“, heißt es in der Pressemitteilung.

Unter anderem will die CDU die Entwicklung des Kindergartens mit seinem Betreuungsangebot nach den Wünschen der betreffenden Eltern vorantreiben. Solange es pädagogisch sinnvoll sei, solle zudem die Grundschule vor Ort erhalten bleiben.

Zusätzlich sei zu versuchen, wieder eine Arztpraxis für die Gemeinde zu gewinnen. Der in Meerbeck ansässige Allgemeinmediziner war vor rund zwei Jahren nach Helpsen abgewandert. Auch die Apotheke hatte kurze Zeit später geschlossen.

„Finanztechnisch sollen wir anstehende Ausgaben kritisch hinterfragen, um mit den uns anvertrauten Mitteln verantwortungsbewusst umzugehen“, heißt es weiter.

Anzeige