Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Meerbeck Mit sieben Erntewagen unterwegs
Schaumburg Niedernwöhren Meerbeck Mit sieben Erntewagen unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.10.2013
Sieben Erntewagen fahren durch die Meerbecker Straßen. Quelle: on
Anzeige

Meerbeck. Bereits am frühen Nachmittag versammelten sich die Feierfreudigen entlang der Meerbecker Schulstraße und stellten ihre Erntefestwagen in einer langen Reihe auf. Kurz nach 13 Uhr setzte sich die aus sieben Erntewagen bestehende Kolonne zum Festumzug in Bewegung.

Entlang der Straßen grüßten die Menschen den Feiernden fröhlich zu. Angekommen auf dem Hof Hundertmark konnten sich alle an den Speisen und Getränken stärken, die zum Familiennachmittag auf dem Hof des Erntebauern bereitstanden. Für die "Kleinen" war extra eine Hüfburg aufgebaut worden und das "Orchester-Sound Petershagen" sorgte für die passende Musik. Einen besonderen Augenschmauß an diesem Nachmittag stellten die Tanzdarbietungen der Trachtentänzer dar.
Erntebauer Volker Hundertmark konnte eine gute Ernte in diesem Jahr verzeichnen. Er sei besonders stolz, dass er im Jahr des 1000-jährigen Meerbeck-Jubiläums das erste Mal Erntebauer sein durfte.

Seiner Familie wurde diese Ehre zuletzt 1981 zuteil. Damals seien noch seine Eltern die Erntebauern gewesen. Besonders in diesem Jahr sei, dass das Erntefest nicht in einem Zelt, sondern in einer Scheune gefeiert werde.

Bürgermeisterin Sabine Druschke erschien zum feierlichen Anlass sorgar im Trachtenkleid. Das Prinzip von Saat und Ernte, sagte sie in ihrer Festansprache, gebe es auch im menschlichen Leben, nur sei dabei besonders wichtig, mit welcher Einstellung die Menschen ihre Saat säen.
Am Abend füllte sich die Scheune zum fröhlichen Tanzabend, der bis spät in die Nacht hinein gefeiert wurde. on

Anzeige