Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Müller geht, Busse übernimmt

Neuer Gemeindedirektor in Meerbeck Müller geht, Busse übernimmt

Aus gesundheitlichen Gründen hat Gemeindedirektor Werner Müller kurzfristig seine Entlassung aus dem Ehrenbeamtenverhältnis beantragt. Ohne zu zögern kam der Meerbecker Rat diesem Wunsch nach.

Voriger Artikel
Elli nimmt nach 30 Jahren den Hut
Nächster Artikel
Internationale Begegnungen im Garten

MEERBECK. „Es ist sehr bedauerlich“, sagte Ernst Führing (CDU), stellvertretender Bürgermeister. Nachfolger wird Samtgemeindebürgermeister Marc Busse. Dass der Samtgemeindechef dieses Amt ausführt, ist üblich, wenn sich niemand anderes findet.

Müller habe immer „gute Arbeit geleistet“, so Führing. Der Meerbecker verlässt das Amt zum 1. Juli. Eigentlich habe er noch bis zu den Kommunalwahlen weitermachen wollen, sich aus gesundheitlichen Aspekten aber doch umentschieden. „Es ist für uns alle schwer auf ihn zu verzichten“, sagte Bürgermeisterin Sabine Druschke (SPD). „Wir hätten die Möglichkeit, jemanden aus unseren Reihen zu wählen“, sagte sie während der Ratssitzung, aber das sei schwer. „Wir können es auch nicht leisten, solange wir noch berufstätig sind“, erklärte sie für sich und Führing.

Busse ist bereits Gemeindedirektor in Pollhagen und nun auf unbestimmte Zeit auch in Meerbeck. Nach den Kommunalwahlwahlen werde der neue Rat entscheiden, wie es weitergeht und ob es bei der Zweiteilung von Bürgermeister- und Gemeindedirektoramt bleiben soll.

Ein Ratsherr äußerte Bedenken, ob Busse der Dreifachbelastung von Samtgemeindechef und Gemeindedirektor von zwei Kommunen gerecht werden könnte. Darum kam der Vorschlag, ihn nur kommissarisch einzusetzen, bis eine andere Lösung gefunden ist. Doch Busse erklärte, dass dies formal gar nicht möglich sei. Für ihn sei es selbstverständlich, in Meerbeck auszuhelfen. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg