Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Meerbeck Parksituation in Meerbeck entschärft
Schaumburg Niedernwöhren Meerbeck Parksituation in Meerbeck entschärft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 04.05.2015
Meerbeck (bab)

Gemeindedirektor Werner Müller ist inzwischen mit der Situation zufrieden. „Das hat sich wunderbar beruhigt“, sagt er. Im vergangenen Jahr hatte sich der Meerbecker Rat des Themas angenommen, weil die Autos an den Straßen so abgestellt waren, dass es für Fußgänger mit Kinderwagen und Menschen mit Rollatoren streckenweise kein Durchkommen mehr gab. Zum Teil parkten laut Auskunft von Anwohnern und Verwaltung die Autos sogar in der falschen Richtung. Durch das unkontrollierte Abstellen von Fahrzeugen herrschten nach Meinung von Rat und Verwaltung vor allem für Kinder schlechte Sichtverhältnisse in den Straßen.
Der Rat hatte daraufhin die Seitenstreifen zu Gehwegen gewidmet. Auf diesen darf laut Straßenverkehrsordnung nicht geparkt werden. Bußgeldbescheide hat Meerbeck seither nicht verteilen müssen, um die Situation zu verbessern. Wie Müller sagt, habe die Maßnahme bereits ausgereicht. Die Anwohner seien aber auch schriftlich über die neuen Bedingungen informiert worden. „Das klappt jetzt ganz prima“, sagt der Gemeindedirektor.