Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rettung aus dem Auto

Feuerwehr Niedernwöhren befreit Kind Rettung aus dem Auto

Die Feuerwehr Meerbeck-Niedernwöhren der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Niedernwöhren hat am Donnerstagabend ein Kleinkind aus einem abgeschlossenen Auto befreit.

Voriger Artikel
Ein Stück Tradition erhalten
Nächster Artikel
Bunt und farbenfroh

MEERBECK. Nach Angaben der Feuerwehr war das Kind samt Fahrzeugschlüssel im Wagen eingeschlossen, sodass die Eltern es nicht mehr selbst aus dem Fahrzeug holen konnten. Um das Kind vor den Glassplittern zu schützen lockten die Brandbekämpfer den Nachwuchs mit einer Taschenlampe auf den Beifahrersitz und zerstörten dann die Heckscheibe. Durch die Öffnung befreiten die Feuerwehrleute das Kind und übergaben es in die Obhut der Eltern. Nach etwa 30 Minuten konnte der Einsatz, an dem insagesamt 25 Brandbekämpfer beteiligt waren, beendet werden.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg