Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Windrad wird entsorgt

Mit Feuer und Bagger Windrad wird entsorgt

Mit schweren Baggern und Schweißgeräten wird das umgeknickte Windrad in Volksdorf Stück für Stück zerlegt und entsorgt. Die Anlage war während des starken Sturms am 3. Januar umgekippt. Der Acker gleicht während der Aufräumarbeiten einem Trümmerfeld.

Voriger Artikel
Zwei Verletzte nach Küchenbrand

Während der Enstorgung des abgeknickten Windrades gleicht der Acker einem Trümmerfeld.

Quelle: kil

VOLKSDORF. Aufgrund der starken Nässe war eine Bergung des Windrades in den vergangenen Monaten nicht möglich. Mit zunehmendem Frost und Trockenheit rückten jetzt die Bagger an.

Überall liegen Wrack-Teile des einst rund 17 Meter hohen Windrades herum. Kleine Flammen steigen aus den Überresten hervor, denn mit Schweißgeräten werden diese in kleinere Einzelteile zerlegt, bevor sie abtransportiert werden können.

Von einem Wiederaufbau des Windrades ist den Behörden derzeit nichts bekannt. Ohnehin waren die umstehenden Windräder bereits abgebaut worden.

Voriger Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg