Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedernwöhren Besucher greifen zum Feuerlöscher
Schaumburg Niedernwöhren Niedernwöhren Besucher greifen zum Feuerlöscher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 12.04.2012
Im Löschgruppenfahrzeug: Jakob (5) hält das Steuer fest in der Hand. Quelle: sk
Anzeige
Niedernwöhren (sk)

“Roter Quader vor blauem Himmel”. Was klingt wie der Titel eines modernen Gemäldes, beschreibt den Anblick, den die neue Feuerwache am klaren Frühlingstag bot. Vor dem Gebäude waren Einsatzfahrzeuge ausgestellt, und Kreisausbilder Jürgen Diekmann animierte Besucher, in Sachen Brandbekämpfung selbst aktiv zu werden. “Oh, ich habe ein Feuer gelöscht!” lachte Ferdinande Schäfer. Die 70-Jährige hatte beherzt zum Übungslöscher gegriffen und einen Papierkorbbrand beendet, inszeniert auf einer Brandsimulatonsanlage.

Wasserspiele für Kinder bot die Feuerwehr an, und viele junge Besucher klettern begeistert und unter Aufsicht in die Einsatzfahrzeuge.

In der Fahrzeughalle der neuen 1100 Quadratmeter großen Feuerwache gab es weitere Mitmachangebote. Im riesigen Schulungsraum wurden Kaffee und Kuchen gereicht. Frauen, die regelmäßig das Blutspenden im Ort organisieren, hatten sich fleißig am heimischen Backofen engagiert und 14 leckere Kuchen und Torten aufgetischt.

Ortsbrandmeister Stefan Ahrens präsentierte stolz und glücklich das neue großräumige Domizil der fusionierten Wehren Meerbeck und Niedernwöhren. 75 aktive Kameraden, 40 Mitglieder der Jugendwehr und 50 Mädchen und Jungen der Kinderfeuerwehr nutzen das Gebäude. Ahrens: “Da braucht man schon ein bisschen Platz.”

Anzeige