Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedernwöhren Dem Landarzt in den Kräutergarten geschaut
Schaumburg Niedernwöhren Niedernwöhren Dem Landarzt in den Kräutergarten geschaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 18.07.2011
Gretchen Bartel erklärt den Besuchern, wie es auf dem alten Gehöft bei den und abseits der Dreharbeiten zugeht. © pr.
Anzeige

Niedernwöhren (gus, r). Erstes Ziel war das von Grachten durchzogene Holländerstädtchen Friedrichstadt. Am zweiten Tag standen eine Stadtbesichtigung in Schleswig und eine Fahrt mit der Schwebefähre über den Nord-Ostsee-Kanal auf dem Programm. Am dritten Tag ging es in das „Revier“ des Landarztes in Deekelsen.

Da der aus dem Fernsehen bekannte Mediziner offensichtlich nicht zu Hause war, wurde der Holländerhof besucht, der als Drehort für die Szenen mit Kräuterdoktor Hinnerksen dient. Gastgeberin Gretchen Bartel berichtete mit viel Humor davon, wie sich das Leben auf einem alten bäuerlichen Hof gestaltet, der gleichzeitig seit mehr als 25 Jahren als Kulisse für eine erfolgreiche Fernsehserie genutzt wird.

Am letzten Tag ihrer Reise verfolgte die Gruppe in Eckernförde den Regattastart zur Kieler Woche. Eine Planwagenfahrt durch die Hüttener Berge bildete den Abschluss. Erster Vorsitzender Ernst Spier sagte bei der Rückreise, er habe angesichts des vollbesetzen Busses und der vielen Eindrücke der zurückliegenden Tage, keinerlei Zweifel daran, dass auch im nächsten Jahr wieder eine große SoVD-Reisegruppe aus Niedernwöhren startet

Anzeige