Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kleine Marken mit großen Geschichten

Niedernwöhren / Briefmarkensammler Kleine Marken mit großen Geschichten

Geschätzt hundert Philatelisten haben in der „Alten Schule“ Niedernwöhren über den Wert ihrer Briefmarken philosophiert. Dabei sicherten sich die Briefmarkenfreunde auch das eine oder andere Schätzchen für ihre private Sammlung.

Voriger Artikel
Netz bricht zusammen
Nächster Artikel
Zu laut

Eifrig stöbern die Sammler durch die Briefmarken-Bücher.

Quelle: mak

Niedernwöhren. Ausgerichtet wurde das Treffen von den Briefmarkenclubs Niedernwöhren und Rodenberg.

 „Wir treffen uns einmal im Jahr, abwechselnd in Niedernwöhren und Rodenberg“, erzählte Hartmut Erben, Vorsitzender des örtlichen Briefmarkenclubs. Parallel zum Philatelistentreff fand auch die Regionaltagung West der niedersächsischen Philatelistenvereine statt. Zahlreiche Vereine machten sich unter anderem aus Bückeburg, Rinteln, Hameln, Barsinghausen und Hannover auf den Weg nach Niedernwöhren. „Die Hütte ist voll“, freute sich Erben.

 Für die Sammler gab es viel zu entdecken, Ernst Paulsen (66) aus Barsinghausen hatte gleich mehrfach Glück: „Ich habe viele neue Marken für mein Sammelgebiet ergattern können“, freute sich das Mitglied des Rodenberger Briefmarkenvereins. Satte 40 Marken sicherte sich Ralf Völker aus Hannover. „Die muss ich erst mal einsortieren“, sagte der 68-jährige und schnappte sich seine Pinzette.

 Auch wenn die Veranstaltung für Erben ein Erfolg war, macht er sich dennoch sorgen um die Zukunft seines Vereins. „Ich kann das auch nicht ewig machen aber uns fehlt der Nachwuchs“, klagte der Vorsitzende. Dabei ist die Philatelie für ihn ein spannendes Thema: „Mann muss viel Lesen und erfährt dabei nicht nur die Geschichte der Marken, sondern die Geschichte der Welt“, sagte Erben. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg