Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Nachfolgerfrage wird diskutiert

Niedernwöhren / Bürgermeisteramt Nachfolgerfrage wird diskutiert

Rund zehn Tage nach der Kommunalwahl befindet sich die SPD in Niedernwöhren in Gesprächen darüber, wer nach dem Tod von Klaus Seehausen das Amt des Bürgermeisters ausfüllen wird. Nach Angaben von Andreas Neuber, Vorsitzender des Ortsvereins, stehe die SPD mit den Kandidaten, die in den Gemeinderat gewählt worden sind, im Dialog.

Niedernwöhren (kil). „Die Kandidaten reden mit ihren Familien darüber, ob sie diese Verantwortung übernehmen können“, sagte er. Alle müssten die neue Situation erst einschätzen. Das lasse sich nicht übers Knie brechen. In dieser Woche will sich die SPD mit den Kandidaten zusammensetzen, „um die Weichen zu stellen“. Ob eine interne Entscheidung dann bereits falle oder ein zweiter Termin nötig sei, sei offen.

Die SPD kann mit der Mehrheit im Rat zwar den Kandidaten stellen, die endgültige Entscheidung fällt aber der Rat. Die aktuelle Wahlperiode läuft noch bis Anfang Oktober, bis dahin hat der Rat Zeit, einen Nachfolger zu finden. Zudem seien einige ältere Mitglieder ausgeschieden, deren Ämter nun neu besetzt werden müssen. Es hänge eben noch mehr dran, als nur das Bürgermeisteramt neu zu besetzen, meinte Neuber.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg