Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neuer Rekord

TuS verleiht Sportabzeichen Neuer Rekord

Eine großartige Sportabzeichenbilanz für das Jahr 2014 hat der TuS Niedernwöhren vorgelegt. Mit 127 Einzel- und 14 Familienabzeichen wurde ein neuer Vereinsrekord aufgestellt.

Voriger Artikel
Gemeinde schafft Spielraum
Nächster Artikel
Hilfe für frostige Zeiten

„Wenn wir groß sind, wollen wir auch mal so viele Sportabzeichen haben!“ Sportabzeichen-Rekordhalter Friedrich Meier und die Nachwuchssportler.

Quelle: jed

Niedernwöhren. Niedernwöhren. Während einer Feierstunde haben die vielen kleinen und großen erfolgreichen Freizeitsportler ihre Abzeichen und Urkunden überreicht bekommen. „Hier sind nur Sieger!“, stellte Friedrich Meier bei der Begrüßung treffend fest.

Das gute Ergebnis ist um so erstaunlicher, als 40 von denen, die 2013 am Start waren, im vergangenen Jahr nicht mitgemacht haben. Ausschlaggebend für die gute Bilanz war insbesondere die hohe Zahl an Kindern und Jugendlichen. 48 weibliche und 27 männliche Kids haben die erforderlichen Zeiten und Weiten geschafft. Viele davon waren zum ersten Mal am Start. Die Eltern hätten ihren Nachwuchs diesmal wohl ganz besonders motiviert und manchmal seien die Kinder sogar mit Opa und Oma zum Sportplatz geschickt worden, berichtete Karlheinz Hoffmann, der beim TuS neben Vera Schütte Hauptansprechpartner in Sachen Sportabzeichen ist.

Die Altersstruktur derjenigen, die das Sportabzeichen 2014 geschafft haben, beginnt bei fünf und endet bei über 75 Jahren. Einsam an der Spitze, was die Zahl der erfolgreichen Abnahmen betrifft, steht Friedrich Meier mit 46 Abzeichen. Bei den runden Jubiläen waren die Damen unter sich, denn Sarah Schnetzke bekam ihr zehntes, Regina Losch ihr 15. und Monika Wahlmann ihr 30. Sportabzeichen ausgehändigt. jed

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg