Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Umbau des Schulhofes hat begonnen

Niedernwöhren Umbau des Schulhofes hat begonnen

Die Umbauarbeiten am Schulhof der Grundschule Niedernwöhren haben begonnen. „Mit viel Glück schaffen wir es in den Herbstferien“, sagt Samtgemeindebürgermeister Marc Busse.

Voriger Artikel
Kehrten die Einbrecher zurück?
Nächster Artikel
Agility-Boom in Niedernwöhren

Die Umbauarbeiten am Schulhof haben begonnen.

Quelle: kil

Niedernwöhren. Der Samtgemeindeausschuss hatte in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, den Schulhof so umbauen zu lassen, dass dort künftig wieder die Busse halten können. Nötig ist diese Maßnahme, weil die großen Fahrzeuge bei der Einfahrt auf den Hof in der Gosse aufsetzen. Und seit der Landkreis beschlossen hat, den Schulbusverkehr in den öffentlichen Personennahverkehr zu integrieren, fahren die Busse  nicht mehr den Schulhof an. Damit die Kinder künftig aber nicht mehr an der regulären Haltestelle in Höhe der Polizei ein- und aussteigen müssen, haben sich die Politiker nun entschieden, rund 16.000 Euro für den Umbau des Hofes in die Hand zu nehmen. Offenbar ist es den Grundschülern nicht zumutbar, die 200 Meter zu Fuß zu gehen. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg