Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedernwöhren Zum Geburtstag
Schaumburg Niedernwöhren Niedernwöhren Zum Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.04.2016
Boris Bornhof und Johannes Emmel huldigen Wilhelm Busch mit Liedern und Lyrik und stimmen auf die Ausstellung der Bildnisse von Bauersfrauen ein. Quelle: pr.
Anzeige
Wiedensahl

Die Vernissage ist um 17 Uhr. Unter dem Titel „So ist nun mal die Zeit allhie“ rückt das Museum die Bauersfrauen aus Buschs Feder ins Licht. Zerfurchte faltige Gesichter, regionale Tracht, müder Blick und von der Arbeit gebeugte Haltung – immer wieder greift Busch in seinen Bildern das ihm vertraute, dörfliche Milieu auf. Obwohl der Künstler den Hintergrund in den sehr dunkel gehaltenen Gemälden nur andeute, sei es vorstellbar, in welcher Räumlichkeit die Bildnisse entstanden sind, heißt es vom Museumsteam.

Lieder- und Lyrik-Abend

Am Abend der Vernissage lädt das Geburtshaus außerdem zu einem Lieder- und Lyrik-Abend ein, der an den verstorbenen Künstler erinnern soll. Los geht es um 20 Uhr. Einen „Tusch auf Busch“ bieten Boris Bornhof und Johannes Emmel. „Bluesig, folkig, singend und swingend“ wollen die beiden Busch huldigen, heißt es. Die beiden Niedersächsischen Musiker bedienen sich dabei aus Buschs reichhaltiger Gedichtsammlung, die sie charmant vertonen und mit launigen Zwischentexten paaren. Der Eintritt kostet 18 Euro. Mitglieder zahlen 16 Euro.

Das Museum derzeit dienstags bis freitags von 10 bis 12 Uhr, von 13 bis 17 Uhr und sonnabends, sonntags und feiertags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. kil

Anzeige