Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Zwei Frauen schwer verletzt

76-Jährige übersieht Auto Zwei Frauen schwer verletzt

Bei einem Wendemanöver auf der Hauptstraße in Niedernwöhren hat eine 76-jährige Frau aus Hespe den Verkehr nicht beachtet und einen Unfall verursacht.

Voriger Artikel
Besser lernen mit Bewegung
Nächster Artikel
Spielhalle statt Drogerie

Die Feuerwehrkräfte kümmern sich um das Unfallfahrzeug.

Quelle: rg

Niedernwöhren. Eine 63-jährige Wiedensahlerin fuhr mit ihrem Opel Zafira direkt in die Seite des wendenden Autos. Beide Frauen wurden schwer verletzt und ins Kreiskrankenhaus Stadthagen eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.

Wie die Polizei mitteilt, sei die Hesperin in Richtung Wiedensahl unterwegs gewesen, als sie gegen 11.40 Uhr an der Bushaltestelle in Höhe von Haus Nummer 40 anhielt, um umzudrehen. Bei der Wendung habe sie das Auto der Wiedensahlerin übersehen, die aus Richtung Stadthagen kommend offensichtlich nicht mehr ausweichen konnte und mit ihrem Zafira in die Seite des Corsa knallte.

Da die Corsa-Fahrerin durch den Zusammenprall in ihrem Auto eingeklemmt wurde, sind die Feuerwehrkräfte der Samtgemeinde angerückt, um die Frau aus dem Auto zu schneiden. An beiden Wagen entstand Totalschaden.  bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg