Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nordsehl
Pläne für die Badewonne
Der Vorstand des Badewonnen-Betreibervereins befasst sich derzeit mit der Bauvoranfrage für den Umbau und die Sanierung des in die Jahre gekommenen Hallenbades.

Um die Badewonne ist es in den vergangenen Monaten ruhiger geworden. Das bedeutet aber keineswegs Stillstand. Im Hintergrund arbeitet der Vorstand des Vereins fieberhaft an den formalen Voraussetzungen für den Umbau und die Sanierung des Nordsehler Hallenbades.

mehr
Steuererhöhung

Der Wiedensahler Gemeinderat hat sämtliche Beschlüsse aus seiner Sitzung vom 27. März erneut gefasst. Es bleibt also, wie berichtet, bei der Erhöhung der Hebesätze für die Grund- und Gewerbesteuern auf jeweils 360 Prozent rückwirkend zum Jahresanfang.

mehr
Atelier „form.Art“
Die Besucher des Ateliers „form.Art“ können dem Künstler und Kursleiter Christian Bonas bei seiner Arbeit über die Schulter schauen.

Das Atelier „form.Art“ der Paritätischen Lebenshilfe in Nordsehl hat seine Türen am Sonntag für Besucher aus der Umgebung geöffnet.

mehr
Ausgeglichener Haushalt

Die Nordsehler können noch einmal aufatmen: Der Rat der Gemeinde hat beschlossen, die Grundsteuer A und B sowie die Gewerbesteuer in diesem Jahr noch nicht zu erhöhen. Auch so kann die Gemeinde ihren Haushalt geradeso ausgleichen.

mehr
Bauernhof-Projekt in Nordsehl

Mit seinem neuen Projekt möchte der Hof an der Holpe die Menschen wieder ans Gärtnern heranführen und zugleich einen Ort für Begegnungen schaffen. Im Frühjahr startet der landwirtschaftliche Betrieb der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland (PLSW) mit zehn Teilgarten-Parzellen, die von Interessierten bewirtschaftet werden können.

mehr
Nordsehl

Ein Trickbetrüger hat eine alte Dame (82) in Nordsehl um eine vierstellige Summe geprellt. Die Masche des 40-Jährigen: Er klingelte an der Haustür und bot der Seniorin an, für 970 Euro auf dem gesamten Grundstück das Unkraut zu vernichten. Das angebliche Wundermittel erwies sich jedoch als wirkungslos.

mehr
Ortsfeuerwehr Nordsehl-Lauenhagen
Jürgen Jakob (links) erhält das Feuerwehr-Ehrenabzeichen für 40 Jahre, Stefan Ebbighausen für 25 Jahre aktiven Dienst.

Die Übergabe der neuen Feuerwache Süd-Ost an die Ortsfeuerwehr Nordsehl-Lauenhagen hat das Geschehen im Jahr 2016 bestimmt. Im vergangenen Jahr leistete die neue Ortsfeuerwehr 9265 Einsatzstunden, teilte der stellvertretende Ortsbrandmeister Gregor Zimmermann bei der Jahresversammlung mit.

mehr
Gespräche laufen
Werden die Vereine verschmelzen? DieMitglieder stimmen bald darüber ab. Montage: Harmening

Die endgültige Entscheidung soll am Freitag, 27. Januar, fallen. Wie Hartmut Goßler, Vorsitzender des ASC Pollhagen-Nordsehl mitteilt, plant sein Sportverein, mit dem benachbarten TuS Fortuna Lauenhagen zu verschmelzen.

mehr
Übernahme der Badewonne
Um die Nordsehler Badewonne nach dem Umbau wirtschaftlich betreiben zu können, muss der Verein gemeinnützig werden.

Da der Betrieb der Nordsehler Badewonne für den Förderverein nach jetzigen Konditionen aufgrund der hohen Mehrwertsteuer nicht zu bezahlen wäre, strebt der Verein jetzt die Gemeinnützigkeit an.

mehr
Nordsehl hat einen neuen Chef

Nach zehn Jahren hat die Gemeinde Nordsehl einen Bürgermeisterwechsel vollzogen. Der Rat wählte gestern Adolf Deterding (CDU) als Nachfolger für Hanna Mensching-Buhr (CDU), die wie berichtet nicht mehr für den Gemeinderat angetreten war. Sie hinterlasse „eine große Lücke“, sagte Fabian Deus (CDU).

mehr
Apfelsaft aus eigenem Anbau

 Großes Mosten ist am Sonnabend auf dem „Hof an der Holpe“ der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland (PLSW) angesagt gewesen. Weil es auf dem Hof viel Fallobst gibt, wolle man es nicht verkommen, sondern zu Saft verarbeiten lassen, wie Geschäftsbereichsleiter Dieter Schade berichtete. Der Saft soll – neben auf dem Hof angebauten Obst und Gemüse – im Hofladen verkauft werden.

mehr
Paritätische Lebenshilfe veranstaltet Most-Tag

Großes Mosten war am Samstag auf dem „Hof an der Holpe“ der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland (PLSW) angesagt. Weil auf dem Hof viel Fallobst anfällt, wolle man es nicht verkommen, sondern zu Saft verarbeiten lassen, wie Geschäftsbereichsleiter Dieter Schade berichtete.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg