Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
42 Einsatzkräfte üben

Feuerwehrbereitschaft trainiert 42 Einsatzkräfte üben

Brandbekämpfung, Menschenrettung und die Wasserförderung über eine lange Wegstrecke waren Aufgaben, die bei einer Übung des ersten Zuges der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord bewältigt werden mussten.

Voriger Artikel
Merle trifft doppelt
Nächster Artikel
200.000 Euro für die Badewonne

In der Dunkelheit müssen die Einsatzkräfte Brandbekämpfung auf einem abgelegenen Gehöft üben.

Quelle: pr.

NORDSEHL. Dazu rückten Freitagabend 42 Frauen und Männer aus den Feuerwehren Nordsehl-Lauenhagen, Wölpinghausen, Wiedenbrügge, Sachsenhagen, Lüdersfeld sowie zwei Kraftradmelder der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord nach Nordsehl aus.
Wie der Gemeindepressewart der Samtgemeindefeuerwehr Niedernwöhren berichtet, begann die Übung um 19 Uhr mit einer Bewegungsfahrt im geschlossenen Verband, bevor dieser eine halbe Stunde später zu einer Brandbekämpfung zu einem abgelegenen landwirtschaftlich genutzten Areal gerufen wurde. Das dortige angenommene Szenario: Brennende Strohballen und zwei vermisste Personen. Der angrenzende Wald musste vor dem Übergreifen des Feuers geschützt werden, außerdem musste wegen der Dunkelheit die Einsatzstelle ausgeleuchtet werden. 25 Meter Höhenunterschied und 300 Meter Entfernung mussten überwunden werden. Die Übung endete mit einer Einsatzbesprechung im Feuerwehrhaus Nordsehl-Lauenhagen.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg