Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fahranfänger verursacht Unfall

Nordsehl Fahranfänger verursacht Unfall

Mit einem Schrecken davongekommen sind die beiden Unfallbeteiligten, die am Montag in Nordsehl zusammengekracht sind. Grund der Karambolage war laut Polizeiangaben, dass ein 18-jähriger Fahranfänger die Situation falsch eingeschätzt hatte.

Voriger Artikel
Zwei Jahre Jugendknast für 22-Jährigen
Nächster Artikel
Badewonne gerettet

Weil ein Autofahrer die Situation falsch einschätzt, landet er mit seinem Polo auf dem Acker.

Quelle: soe

Nordsehl. Wie das Kommissariat in Stadthagen mitteilt, fuhr eine 36-jährige Frau aus Hespe mit ihrem Opel auf der Landstraße in Nordsehl gegen 13.30 Uhr in Richtung Pollhagen und wollte an der Kreuzung nach links in die Reeke einbiegen. Hinter ihr fuhr der 18-Jährige in seinem Polo, der die Lage offensichtlich nicht erfasste und genau in diesem Moment zum Überholen ansetzte. Dies führte zwangsläufig zum Zusammenprall der Fahrzeuge. Der Polo wurde durch den Crash auf einen Acker links neben der Landstraße geschleudert.

Beide Fahrer blieben unverletzt. Den Sachschaden an beiden Autos schätzt die Polizei auf insgesamt rund 7000 Euro. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg