Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nordsehl Frau aus Auto geschleudert
Schaumburg Niedernwöhren Nordsehl Frau aus Auto geschleudert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 01.06.2015
Anzeige
Nordsehl/Lauenhagen

Sie wurde dabei so schwer verletzt, dass dee Rettungskräfte einen Rettungshubschrauber hinzuriefen, der die Fahrerin nach Bielefeld ins Krankenhaus brachte.

Gegen 16.30 Uhr war der Landwirt, in dessen Weizenfeld das Auto gelandet war, einer der ersten vor Ort und alarmierte die Polizei. Die Frau, die in der Nähe des Autos gelegen habe, sei zu dem Zeitpunkt noch ansprechbar gewesen, berichtet er. Aufrund der Umstände konnten die Einsatzkräfte nicht sicher sein, dass die Frau allein in dem Auto gewesen ist. Die Feuerwehrleute der Ortswehren Meerbeck-Niedernwöhren, Nordsehl-Lauenhagen und Hülshagen durchkämmten in Kettenformation deshalb mehrere Male akribisch das Weizenfeld.

Zeitweilig wurde überlegt, eine Hubrettungsbühne anzufordern, um das Feld aus der Vogelperspektive noch einmal zu kontrollieren. Zwischenzeitlich hatte de Polizei aber ermittelt, dass die 23-Jährige allein im Auto gesessen hatte. Wie Beamte vor Ort erklärten, gebe es bisher keinen Hinweis auf weitere Beteiligte an dem Unfall oder Fremdverschulden. Die Ursache bleibt vorerst unklar, die Polizei ermittelt.

Die Straße blieb bis etwa 20:15 Uhr gesperrt. Bereits gestern hat sich in der Samtgemeinde Niedernwöhren an anderer Stelle ein Verkehrsunfall ereignet.

bab

Das Frühlingsfest in der Badewonne Nordsehl durfte sich trotz des trüben Wetters über eine Vielzahl an Gästen freuen.

28.05.2015

Rund um die Badewonne wird es am Sonnabend, 23. Mai, frühlingshaft zugehen. Alle Bürger sind zu dem großen Fest „Frühling in der Badewonne“ rund um Hallenbad, Turnhalle und Zelt eingeladen.

22.05.2015

Das Bürgerbegehren für die Sanierung der Badewonne liegt seit dem 11. März zur Prüfung bei der Samtgemeinde. Um die Wartezeit zu überbrücken und ihre Solidarität zur Badewonne offen zu zeigen, planen die Unterstützer des Nordsehler Hallenbades eine Radtour.

19.04.2015
Anzeige