Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Musik zum Fest

Kartenverkauf fürs Nordsehler Katerfrühstück Musik zum Fest

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Nach dem Windehundeverfahren werden ab Dienstag, 16. August, die begehrten Karten für das Katerfrühstück des Erntefestes in Nordsehl, welches am Sonntag, 28. August, ab 11 Uhr stattfindet, verkauft. Das Erntefest startet bereits am Freitag, 26. August mit der „Ü-30 Party“ mit Domino DJ Heiko und „no exit“.

Voriger Artikel
Das wird die neue Badewonne
Nächster Artikel
Kunst bei der PLSW

In Nordsehl rollen bald wieder die Erntewagen.

Quelle: Archiv

NORDSEHL. Neben dem Feiern gehört auch das Schmücken der Erntewagen zum Fest. Daher sind alle Einwohner und Nordsehler Vereine aufgerufen, sich an den Erntewagengruppen zu beteiligen oder auch neue Gruppen zu bilden, heißt es in einer Pressemitteilung der Volksfestgemeinschaft Nordsehl.

Spannend wird es beim Ausschießen der Schützenkönige. Zielgenauigkeit ist am Sonntag, 21. August in der Zeit von 10 bis 12 Uhr für die Dorfjugend angesagt. Von 14 bis 17 Uhr müssen dann die Älteren ihr Geschick unter Beweis stellen.

Der Kartenverkauf für das Katerfrühstück findet wie gewohnt im Gemeindebüro Nordsehl am Dienstag, 16. August, Freitag, 19. August und Dienstag 23. August jeweils von 17 bis 19 Uhr statt. Für Erwachsene kostet das Ticket 10 Euro, für Kinder 3,50 Euro. Teller und Besteck sind selber mitzubringen.

Die Proklamation der Schützenkönige wird ebenfalls am Sonntag vorgenommen. Für Musik sorgen beim Frühstück die „Nettelreder Musikanten“. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg