Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Nordsehl feiert 775. Geburtstag

Nordsehl / Ankündigung Nordsehl feiert 775. Geburtstag

Das Nordsehler Erntefest wird von Freitag, 2., bis Sonntag, 4. September, am Dorfplatz gefeiert. Zuvor sind die Bürger allerdings bereits zu einem Workshop der Nordsehler Volkstanz- und Trachtengruppe eingeladen, damit beim Festumzug alle Tanzschritte sitzen.

Voriger Artikel
„Bambinis“ haben das Bad für sich allein
Nächster Artikel
Nordsehl sucht den Jubiläums-König

Die Volksfestgemeinschaft hofft auf zahlreiche hübsch verzierte Erntewagen. © pr.

Nordsehl (gus). Das Fest beginnt am Freitag mit Musik der Nordsehler Band „No Exit“ und mit Discjockey „Puschen“, bekannt von den Steuber-Feten in Wiedensahl. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Der Sonnabend startet mit einer Kaffeetafel um 14.30 Uhr. Kuchen- und Tortenspenden sollen bis 14 Uhr im Zelt abgegeben werden.

Der Festumzug holt die Erntekrone um 15.30 Uhr beim Erntebauernpaar Corina und Hans-Heinrich Redeker, Landstraße 38, ab. Die Schützenscheiben werden ebenfalls während der Erntewagen-Parade angebracht. Ab 20 Uhr legt wieder DJ „Puschen“ Tanzmusik im Festzelt auf. Am Sonntag ist um 10 Uhr Zeltgottesdienst mit Pastor Uwe Herde. Um 11 Uhr wird das Katerfrühstück serviert. Die Nettelreder Dorfkapelle unterhält das Publikum und begleitet auch die Proklamation der Majestäten.
Der Tanzworkshop ist für Freitag, 19. August, 19 Uhr, im Bürgerhaus geplant.

Zusätzlich dazu soll aber auch das Schmücken der Erntewagen einen weiteren Höhepunkt der Fest-Vorbereitungen darstellen. „Alle Nordsehler Vereine sind aufgerufen, sich an den Erntewagengruppen zu beteiligen oder auch neue Gruppen zu bilden“, heißt es in einer Ankündigung der Volksfestgemeinschaft. Auch das Ausschießen der Schützenkönige am Sonntag, 28. August, 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr, verspricht einige Spannung, da sich neue Teilnehmer zu Kampf um die Königswürde angemeldet haben. Für Organisation und Aufsicht im Schützenhaus gegenüber der Badewonne ist der Schützenvereins Nordsehl verantwortlich. Gesucht werden noch fleißige Helfer für den Zeltaufbau am Dienstag, 30. August, ab 16 Uhr auf dem Dorfplatz.

„Nordsehl wird dieses Jahr 775 Jahre jung“, so Erntebauer Redeker. Dieser Anlass soll beim Erntefest entsprechend gewürdigt werden. Daher kosten am Sonnabend während der Tanzveranstaltung alle Getränke nur einen Euro, und am Sonntagmorgen gibt es kostenlose Planwagenfahrten für die jüngsten Dorfbewohner.
„Schön wäre es, wenn sich die Erntewagen, dem Anlass entsprechend, in einen historischen Outfit präsentieren würden“, so Redeker. Und noch ein Bonbon: Die Karteninhaber für den Auftritt der „Spider Murphy Gang“ am Sonnabend, wenige Hundert Meter weiter, haben im Anschluss an das Konzert freien Eintritt im Festzelt in Nordsehl.

Der Kartenverkauf für das Katerfrühstück ist für Dienstag, 23. August, Freitag, 26. August, und Dienstag, 30. August, jeweils von 17 bis 19 Uhr im Gemeindebüro Nordsehl geplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg