Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nordsehl Schimmelpony „Jonathan“ genießt die Sonderpflege
Schaumburg Niedernwöhren Nordsehl Schimmelpony „Jonathan“ genießt die Sonderpflege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 03.05.2011
Wissenswertes über Pferde erfahren die jungen Besucher aus Nordsehl in Stadthagen von Karin Senne und Michael Bokser.
Anzeige

Nordsehl/Stadthagen (gus, r). „Wie schlafen Pferde?“, lautete eine der Fragen. Und wie „wohnen“ die Reittiere? Brauchen sie Kleidung, können Pferde auch Geld verdienen, wann muss der Tierarzt eingreifen? Diese und noch unzählige weitere Fragen beantworteten Erzieherin Karin Senne und Reitlehrer Michael Bokser mit viel Geduld.

Außerdem erfuhren die Jungen und Mädchen aus Nordsehl, was Pferde fressen dürfen und was nicht. Denn die sportlichen Tiere sind zwar auf Trab – zu viele Kalorien dürfen Pferde aber auch wieder nicht zu sich nehmen.

Die jungen Besucher durften eines der Pferde auch ausgiebig putzen. Dies ließ sich das Schimmelpony „Jonathan“ gern gefallen. Als Höhepunkt stiegen die Kinder nacheinander auf „Jonathans“ Rücken und ritten unter Anleitung ein wenig über das Geläuf. So kam „Jonathan“ auch noch zu etwas Bewegung.

Fragen, putzen und reiten hatte die Nordsehler ziemlich hungrig gemacht. Zum Abschluss kam das Frühstück im „Reiterstübchen“ also wie gerufen. „Das war bestimmt für alle Kinder ein schönes Erlebnis“, meint Heidemarie Nolte, Vorsitzende des RZFV.

Nordsehl Niedernwöhren / HGV/TuS - Vereine rücken enger zusammen

Der Handel-, Gewerbe- und Verkehrsverein (HGV) in der Samtgemeinde Niedernwöhren plant eine engere Zusammenarbeit mit dem Turn- und Sportverein Niedernwöhren. Der HGV-Vorstand hat dabei besonders die Jugendlichen des TuS, aber auch die der gesamten Samtgemeinde Niedernwöhren im Blickfeld.

15.04.2011

20 Erwachsene und zehn Kinder haben mit Schubkarre, Schaufel, Harken und weiteren Arbeitsgeräten den Spielplatz am Schipperkamp fit für Frühjahr und Sommer gemacht.

15.04.2011
Nordsehl Nordsehl / Bärbel Kramer besucht Kita Nordsehl - Nachwuchsmaler aktiv

Die Künstlerin Bärbel Kramer hat in Nordsehl in dem St.-Johannis-Kindergarten einen wahrhaft farbenfrohen Besuch abgestattet. Innerhalb einer Viertelstunde wurde dort die Mehrzweckhalle mit Kramers Materialien in eine Künstlerwerkstatt umgestaltet, und neun Kinder setzten sich äußerst erwartungsvoll an die eigens für sie vorbereiteten Arbeitsplätze.

13.04.2011
Anzeige